Home / Forum / Schule & Studium / Was tut man nach seinem Studium?

Was tut man nach seinem Studium?

24. Juli 2008 um 16:29

Arbeiten gehen...sicherlich. Aber wo hat man große Chancen sich weiterzuentwicklen, Karriere zu machen? Wer weiß das heute schon so genau!

Geht man gleich zu den großen Firmen und Konzernen oder fängt bei kleineren Unternehmen an? Fragen über Fragen...denn Zeit ist Geld. Und bevor man sich bei vielen Firmen langsam hocharbeitet, sollte man doch am besten gleich richtig einsteigen!

http://www.vw-personal.de/www/de/durchstarten/entw-icklungsprogramme/woman-driving-award.html

Habe ich gefunden bei meiner Recherche nach vernünftigen Jobs. Sollte ein guter Einstieg sein wenn man eines der vorgegebenen Fächer absolviert hat. Leider ist dies bei mir nicht der Fall, sonst wär ich schon längst beim Bewerben für diesen Award!

30. Juli 2008 um 9:31

Wer hat ...?
wer von euch hat denn ein studium in obengenannten bereichen abgeschlossen?
war es sehr schwer?

Gefällt mir

15. August 2008 um 10:59
In Antwort auf dornilie

Wer hat ...?
wer von euch hat denn ein studium in obengenannten bereichen abgeschlossen?
war es sehr schwer?

Auto-Konzerne
Ich dachte, daß es sich, wenn man bei einem Auto-Konzern angestellt ist, viel besser leben lässt und diese Arbeit dann auch noch viel Spaß macht.
Aber durch die wenigen Antworten denke ich mir, wird es wahrscheinlich doch nicht so sein, wie ich es annehme!

Gefällt mir

15. August 2008 um 22:44

Aalso
ich habs mir nciht durchgelesen, aber im prinzip ist jedes "anstänige" studium schwer.... (pädagogik oder sport sind jetzt geistig nciht wirklich herausforderungen....)

technische studiengänge müssen einem liegen und zusätzlich muss man hart arbeiten, da das wirklcih sehr snspruchsvoll is....

jura, bwl ... muss man wirklich fleißig sein, bisschen hirn mitbringen und dann lernen, lernen, lernen

Gefällt mir

19. August 2008 um 8:54
In Antwort auf silkysly11

Aalso
ich habs mir nciht durchgelesen, aber im prinzip ist jedes "anstänige" studium schwer.... (pädagogik oder sport sind jetzt geistig nciht wirklich herausforderungen....)

technische studiengänge müssen einem liegen und zusätzlich muss man hart arbeiten, da das wirklcih sehr snspruchsvoll is....

jura, bwl ... muss man wirklich fleißig sein, bisschen hirn mitbringen und dann lernen, lernen, lernen

Technisches Studium
JA, die technischen Studiengänge sind sicherlich sehr "schwer", aber wenn man sich reinkniet kann man einiges erreichen! gehört zwar trotzdem lernen, lernen, lernen dazu, aber technik hat halt andere anforderungen!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen