Home / Forum / Schule & Studium / Was macht ihr gegen Arbeitsunlust?

Was macht ihr gegen Arbeitsunlust?

12. Januar 2006 um 10:20

Hallo an Alle!

Ich leide unter Arbeitsunlust, mir gehts richtig gut wenn ich Urlaub habe oder frei habe. Nur kann das ja nicht 40 Jahre so weiter gehen! Hat jemand einen Tipp wie man damit klar kommt?

Danke

12. Januar 2006 um 12:30

Muss..
...an der Jahreszeit liegen oder so? Ich kann mich auch zu nichts aufraffen und bin ständig im Internet, statt mal reinzuhauen. Es gibt aber auch nicht viel Spannendes zu tun zur Zeit bei uns. Meine Kollegin schleicht auch alle paar Minuten hier über den Flur und beklagt sich über Arbeitsunlust.
Wenns nichts Temporäres ist bei Dir, sieh zu, dass Du was machst, wo man Erfolgsetappen hat, das motiviert zumindest ein bisschen. Ansonsten wenn Du was gefunden hats, wie man legal ohne Arbeit zu Geld kommt, lass es mich wissen )
Ally

Gefällt mir

12. Januar 2006 um 17:06

Voll normal
Hat nicht jeder lieber Urlaub? Daher ist Arbeitsunlust im normalen Rahmen wohl schwer zu kurieren Wenn Du aber das Gefühl hast, die Unlust übersteigt das übliche Maß, dann suche Dir einen neuen Job, der Dich motivieren kann!

Gefällt mir

12. Januar 2006 um 21:29


kenne das nur allzu gut
probiers mal mit nem schokoriegel, um den kurzzeitigen frust zu bekämpfen. geh mal abends schwimmen, in die sauna, lass es dir einfach zwischendurch öfter gutgehen. dann ist man meist motivierter, weil man erholt ist - geht mir zumindest so

Gefällt mir

13. Januar 2006 um 15:31

Motivation...
versuch dich zu motivieren, indem du dir vor augen führst, wieviele leute heutzutage ohne job dastehen...sei glücklich das du einen job haste...sollte das nich helfen, neuer job!!!

Gefällt mir

22. Januar 2006 um 13:27

Strubby meldet sich!
warum besteht deine arbeitsunlust? hast du probleme auf der arbeit oder mit deinen kollegen??
schreib mir wenn du drüber reden möchtes.

1 LikesGefällt mir

9. Oktober 2006 um 19:45

Dass kenne ich
wichtig ist es, dass man vom Arbeitgeber motiviert wird. Dass man seinen Urlaub auch bekommt. Ich kriege unfairerweise meinen Urlaub nicht in den Ferien (Azubi).
Das man nicht ständig für Fehler angemeckert wird wofür man nichts kann. Ich denke, um richtig damit klar zu kommen, muss man seinen Beruf als Hobbi sehen (sollte auch ein passender Beruf dann sein). Sonst wird man unter seinen Job irgendwann eingehen oder ein stummer Befehlsempfänger. Nach meiner Ausbildung werde ich meinen Job wechseln. Ich brauche mehr Abwechslung und spannung.

Wenn alles nichts hilft, muss man einfach das Zeitgefühl verlieren. Wenn der Tag einen wie ein Stunde vor kommt, dann ist dass doch perfekt. Soll angeblich mit Hypnose funktionieren.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen