Home / Forum / Schule & Studium / Unterhalt trotz Lehramtsreferendariat??

Unterhalt trotz Lehramtsreferendariat??

14. Januar 2010 um 23:32

Hey, ich wäre euch echt dankbar, wenn ihr mir helfen könntet.
Ich habe ständig Zwist mit meinem leiblichen Vater wg. Unterhalt; bzw. seit ich 18 bin, nicht mehr zur Schule gehe (Abi habe ich im Juni 09 gemacht) und nun noch ein paar Monate Au Pair machen will, sieht er es nicht ein, dass er noch unterhaltspflichtig für mich ist.-
Ich möchte Lehramt studieren. Regelstudienzeit dafür beträgt 10 Semester, danach 2 Jahre Referendariat und dann 2. Staatsexamen- ich glaube, das ist trotz Bologna- Reform und Bachelor/Master noch so geregelt, oder? Jedenfalls dauert die Ausbildung, bis ich mich wirklich als Lehrer bezeichnen darf, 7 Jahre (5 Jahre Studium + 2 Jahre Referendariat).
Was ich denke: meine Vater wird sagen, Regelstudienzeit beträgt 10 Semester und für mehr bezahlt er keinen Unterhalt.
IST DAS DENN SO?? Ist er während meines Referendariats, trotz, dass ich selber ein Gehalt (ca. 800 Euro) beziehe, für mich unterhaltspflichtig?? Ich weiß, dass Eltern bis zur Vollendung 27. Lebensjahres, wenn das Kind noch in der Ausbildung steckt, Unterhalt zahlen müssten...
Aber ich weiß es nicht genau
Ich hoffe ihr könnt mir helfen!! DANKE!

15. Januar 2010 um 7:17

Im prinzip hast du recht
das dein Vater dir Unterhalt bis 27 Jahre bezahlen muß wenn du dich in einer Ausbildung befindest.


Allerdings gibt es natürlich Unterhaltssätze. Und dieser Betrag muß erreicht werden. Da wird natürlich dein gehalt, Kindergel und Unterhalt zusammengerechnet.

Das heißt dein Vater muß nuur die Differnez (falls es eine gibt) zwischen deinem Einkommen und dem Unterhaltssatz bezahlen.

LG
heiner

Gefällt mir

16. Januar 2010 um 13:19

Unterhalt trotz Lehramtsreferendariat??
Also dein Vater muss dir im Referendariat keinen Unterhalt mehr zahlen. Das Referendariat zählt nicht mehr als Ausbildung, es gilt als Vorbereitungsdienst. Du musst ja auch alles andere selbst zahlen, wenn du im Referendariat bist (Krankenkasse, Versicherungen etc.). Deine Ausbildung für die er zahlen muss ist nur dein Studium, aber dein Vater kann nicht sagen ich zahle nur 10 Semester. Wenn du 11 oder 12 Semester brauchst um fertig zu werden,dann muss er die auch zahlen, weil das noch im Rahmen liegt, er kann nur bei 14 Semestern oder höher sagen, dass ist aber viel zu lang das bezahle ich dann nicht mehr.
Alles zwischen 10-12 Semestern liegt noch im vernünftigen Rahmen um sein Studium abzuschließen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen