Home / Forum / Schule & Studium / Studium oder doch Ausbildung?

Studium oder doch Ausbildung?

27. April 2015 um 18:05

Hallo zusammen

Ich habe 2014 mein Abitur gemacht und danach ein halbes Jahr gearbeitet um mir das Studium zu finanzieren.
Nun studiere ich Medien und Kommunikation mit dem Ziel nach dem Studium in den Journalismus zu wechseln.

Das Studieren an sich gefällt mir recht gut,auch die Stadt und auch Anschluss habe ich recht schnell gefunden, aber ich weiß nun nicht so recht ob es wirklich das ist was ich will. Schreiben lag mir eigentlich schon immer, jedoch bin ich auch künstlerisch begabt und habe nun Angst mich für das Falsche entschieden zu haben,da es nun doch nicht so ist wie ich es mir vorgestellt habe.Natürlich ist das am Anfang noch schwer zu sagen.

Nun hätte ich die Chance eine Ausbildung zur Mediengestalterin zu machen, was mir auch gut gefallen würde, da ich bereits ein Praktikum in diesem Bereich gemacht habe,weiß ich auch was ich mir darunter vorzustellen habe und ich wäre auch nicht von Freund und Familie getrennt.

Doch dann frage ich mich wieder ob ich nicht etwas verpassen würde, wenn ich nicht studiere, da ich das ja eigentlich immer wollte.
Ein Mediendesign-Studium habe ich deshalb auch schon in Erwägung gezogen.

Ich bin nun völlig ratlos ob ich weiterstudieren, den Studiengang wechseln oder doch eine Ausbildung machen soll. Natürlich weiß ich ,dass mir niemand meine Entscheidung abnehmen kann aber mich würde interessieren ob es jemandem auch so geht oder ging wie mir. Ich bin einfach völlig gestresst weil ich Angst habe mich falsch zu entscheiden und dann für immer unglücklich zu sein.

29. April 2015 um 16:40

Studium oder Ausbildung
Mir ging es ähnlich wie du als ich mich damals in der Entscheidungsphase Ausbildung oder Studium befand. Ich habe mich damals zunächst für die Ausbildung entschieden, weil ich unbedingt Geld verdienen und praktische Erfahrungen in dem Bereich sammeln wollte. Jedoch merkte ich nach der Ausbildung das mir der Ausbildungsberuf als Bürokauffrau allein nicht ausreicht und ich mich unbedingt weiterbilden will. Dazu habe ich im Anschluss ein Studium in International Business zur Vertiefung der Materie angefangen.

Dass ich diesen Weg eingeschlagen bin, bereue ich keinesfalls. Klar im Studium war die ersten Semester ganz einfach, weil ich viele Inhalte bereits in der Ausbildung gehabt habe. Dennoch hat das Studium einen ganz anderen Charakter. Du kannst durch Praktika, Auslandssemester etc. deinen Horizont erweitern und kannst erste Kontakte in der Branche knüpfen. Ferner hast du mit dem Bachelor bzw. Master die Möglichkeit in ganz andere Gehaltsklassen einzusteigen als mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung.

Gefällt mir

4. Mai 2015 um 0:18
In Antwort auf sonrisita1380

Studium oder Ausbildung
Mir ging es ähnlich wie du als ich mich damals in der Entscheidungsphase Ausbildung oder Studium befand. Ich habe mich damals zunächst für die Ausbildung entschieden, weil ich unbedingt Geld verdienen und praktische Erfahrungen in dem Bereich sammeln wollte. Jedoch merkte ich nach der Ausbildung das mir der Ausbildungsberuf als Bürokauffrau allein nicht ausreicht und ich mich unbedingt weiterbilden will. Dazu habe ich im Anschluss ein Studium in International Business zur Vertiefung der Materie angefangen.

Dass ich diesen Weg eingeschlagen bin, bereue ich keinesfalls. Klar im Studium war die ersten Semester ganz einfach, weil ich viele Inhalte bereits in der Ausbildung gehabt habe. Dennoch hat das Studium einen ganz anderen Charakter. Du kannst durch Praktika, Auslandssemester etc. deinen Horizont erweitern und kannst erste Kontakte in der Branche knüpfen. Ferner hast du mit dem Bachelor bzw. Master die Möglichkeit in ganz andere Gehaltsklassen einzusteigen als mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung.

Danke dür deine Antwort


Ich werde das was ich im Moment studiere wohl abbrechen weil ich einfach wahnsinnig unglücklich bin. Ich finde es jetzt nicht total uninteressant aber ich merke einfach dass es nicht das Richtige ist und sich da durchzuquälen nur um studiert zu haben ist ja auch nicht Sinn der Sache.

Ich werde wahrscheinlich die Ausbildung zur Mediengestalterin antreten ,da ich ja bereits durch mein Praktikum weiß dass mir dieser Beruf Spaß machen wird.Meinen Traum vom Studium will ich aber auch nicht aufgeben deshalb werde ich nach meiner Ausbildung wahrscheinlich ein Studium zur Kommunikationsdesignerin dranhängen oder eine Weiterbildung machen,dann habe ich noch genug Zeit Geld anzusparen und eine schöne Bewerbungsmappe anzulegen. Der Schritt fällt mir sehr schwer und ich habe immer noch Angst mich falsch zu entscheiden weil einfach fast alle aus meiner Abiturklasse sich für ein sofortiges Studium entschieden haben aber ich glaube dass es das Richtige für mich ist.

Lg. PetiiteCheriie

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Brauche Ideen für einen Bericht (Studium)
Von: mariap3112
neu
22. April 2015 um 15:41
Den richtigen Job finden?
Von: movement162
neu
3. April 2015 um 17:30

Diskussionen dieses Nutzers

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen