Home / Forum / Schule & Studium / Richtig kontern

Richtig kontern

31. März 2006 um 18:08

Hallo liebe Leute! ^^

Ich habe ein kleines Problemchen in meiner Ausbildung mit zwei anderen Azubis!

Ich mache eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten und bin im 2. Lehrjahr. Vor ca. nem halben Jahr sind zwei neue Azubis eingestellt worden (die das 1. Lehrjahr übersprungen haben und nun bei mir mit im Lehrjahr sind). Mit den Zweien habe ich mich zunächst sehr gut verstanden (habe ihnen meine Unterlagen aus dem 1. Lehrjahr zur Verfügung gestellt, nachdem ich alles nochmal ordentlich gemacht habe, damit sie keine Probleme mit meinem Gekrickel bekommen). Ich habe ihnen am Anfang sehr geholfen, weil sie mir sympahtisch waren (wollte mich mit ihnen anfreunden) ...

Aber irgendwann fingen sie an, mich (und andere Azubis) vor Kollegen schlecht darzustellen, um selbst einen besseren Eindruck zu machen. Das haben sie auch geschafft, was sich darin äußert, dass die zwei von allen Kollegen bevorzugt behandelt werden.

Meist drehen sie mir das Wort im Munde um und behaupten, ich hätte etwas ganz anderes gesagt, als ich wirklich gesagt habe (ist sehr peinlich vor den Kollegen, denn ich bin leider nicht in der Lage, richtig zu kontern, um alles richtig zu stellen)! Hinterher stehe ich immer als "die dumme Azubi" dar, die alles falsch macht

Es ist mir auch schon passiert (als ich sie um Hilfe bat), dass sie mir etwas falsches erzählten (etwas falsch erklärten) und hinterher behaupteten, dass sie es mir richtig gesagt haben, obwohl das nicht stimmt!

Ich fühle mich ausgenutzt, da ich ihnen in den ersten Monaten sehr unter die Arme gegriffen habe ... und nun? Jetzt, wo sie sich eingearbeitet haben, brauchen sie mich nicht mehr und danken es mir so ... Ich bin wirklich sehr enttäuscht!

Nun zurück zum Thema!^^" Also, ich würde gern zu mindest in den Situationen vor den Kollegen die richtigen Kontersprüche auf Lager haben (sollen aber am Besten keinen streitlustigen unterton haben, denn Stress wollt ich in der Ausbildung vermeiden)! Wenn ich merke, dass ich jetzt mal Konter geben müsste, dann fehlen mir absolut die Worte! Mein Kopf ist wie leer ...

Könnt ihr mir vll helfen und Tipps geben?

Ich wäre euch sehr dankbar ... das will ich in Zukunft nicht mehr auf mir sitzen lassen, wenn die Zwei wieder mal meinen, mich vor Kollegen schlecht darstellen zu müssen!! *entschlossen bin*

Liebe Grüße
Yura

Tut mir leid, dass es so lang geworden ist ... aber es tut echt gut, alles mal aufzuschreiben!

31. März 2006 um 22:35

Buch lesen
Hi, les dir mal das Buch durch:

"Sag nicht Ja, wenn du Nein sagen willst" von Herbert Fensterheim. Super Geheimtipp für alle "Sprachlosen".

Viel Glück und lass dich nicht unterkriegen. Und vielleicht mal mit den beiden richtig unter 6 Augen reden. Also nicht auf Arbeit, sondern mal zu hause einladen, ins Café oder so. Der direkte Weg ist meist der Beste.

Liebe Grüße
Lydia

Gefällt mir

1. April 2006 um 12:32

Hmm
also kontersprüche kann ich dir keine anbieten. ich an deiner stelle würde bei fragen eher den ausbilder ansprechen als andere azubis. zumindest jetzt da raus is, dass die beiden ein falsches spiel mit dir treiben.

Gefällt mir

2. April 2006 um 13:09

Klären
zu viel gedanken machen bringt doch nichts. du weißt doch was du kannst und was nich. sprech die beiden ganz gezielt in einem ruhigen moment drauf an das du das gefühl hast sie wollen dich schlecht da stehn lassen. dann werden sie sich sicher in zukunft zurücknehmen. oder sprech wenigstens eine an. oder such dir auch eine "verbündete", die dir hilft deinen standpunkt bei deinem ausbilder klar zu machen. ansonsten is doch eigentl. egal. solange du deinem ausbilder und denen wos drauf ankommt zeigst das du was kannst und fleißig bist haben die beiden doch keine chance dich dumm anzumachen. nimm die beiden nich so ernst...vlt sind sie ja nur eifersüchtig lg julie

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen