Home / Forum / Schule & Studium / Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte

Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte

20. August 2005 um 22:26

Hallo!
ich habe letzten sommer meine ausbildung als pka abgeschlossen und bin seitdem arbeitslos...ich denke ich habe die ausbildung umsonst gemacht weil pta s mehr gefragter sind..was denkt ihr darüber? wo sind meine kolleginnen

25. August 2005 um 23:11

Eine PTA kann keine PKA ersetzen!!
Für eine PTA hat immer der Verkauf Vorrang. Demzufolge wird sie ständig im Arbeitsablauf des Warenlagers unterbrochen und kann dort nie etwas richtig zu Ende bringen. In Apotheken, in denen vergleichsweise viel los ist, werden PKA's dringend gebraucht, um das Lager in Schuss zu halten, damit die Bestände stimmen, keine Verluste durch Verfall entstehen und und und (kann unendlich fortgeführt werden.)Bei uns ginge es nicht ohne PKA. Da ginge es drunter und drüber, totales Chaos einfach aus Mangel an Zeit.

Gefällt mir

28. August 2005 um 9:38
In Antwort auf liselott

Eine PTA kann keine PKA ersetzen!!
Für eine PTA hat immer der Verkauf Vorrang. Demzufolge wird sie ständig im Arbeitsablauf des Warenlagers unterbrochen und kann dort nie etwas richtig zu Ende bringen. In Apotheken, in denen vergleichsweise viel los ist, werden PKA's dringend gebraucht, um das Lager in Schuss zu halten, damit die Bestände stimmen, keine Verluste durch Verfall entstehen und und und (kann unendlich fortgeführt werden.)Bei uns ginge es nicht ohne PKA. Da ginge es drunter und drüber, totales Chaos einfach aus Mangel an Zeit.

Bei uns
gehts ohne PKA. Wir (PTA) machen halt alles mit. Aber Du hast schon recht: Das kommt wirklich auf das Arbeitspensum an.
Allerdings habe ich auch schon gehört, dass die Apotheker lieber "gleich eine PTA einstellen", um eben sozusagen eine Person für alles zu haben.

Gefällt mir

8. Mai 2008 um 9:56

PKA
Ich hab meine Ausbildung auch letztes Jahr im Sommer zu ende gebracht und das auch ziemlich gut. Aber ich bin jetzt arbeitslos und naja hät ich das vor 3 Jahren gewußt das der Beruf dann eigentlich gar nicht mehr gefragt ist hät ich was anderes gemacht. Und eine Umschulung zur PTA kann ich mir einfach nicht leisten. Ich find es schade weil mir mein Beruf sehr viel spaß macht.

Gefällt mir

1. September 2008 um 16:51

Ich hab ideen für euro Arbeitslosigkeit
Ich weis nicht wo ihr her kommt aber die Jobs sind in ganz deutschland vertreten ich bin PKA arbeite heut zu tage bei Pharmatechnik einem Softwarehaus im Aussendienst für Aposoftware das hat zukunft nachteil sehr viele überstunden aber besser bezahlt wie in der Apotheke 20 - 40% über tarif je nach alter das gleiche gilt auch für lauer&fischer Promedisoft ADG etc. schaut auf die Homepage der jeweligen das sind noch massig jobs frei und hier haben wir den Vorteil gegenüber der PTA wir sind billiger und müssen hier nicht Bedienen hoffe der tipp hat geholfen und es ist was dabei

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen