Home / Forum / Schule & Studium / Nachrückverfahren

Nachrückverfahren

18. August 2005 um 10:45

hallöchen,
hab leider ne absage von der TU-DD im fach verkehrswirtschaft bekommen. von 112 zugelassenen bin ich Nr. 124.
nun wollt ich mal fragen, wer von euch schonmal durchs nachrückverfahren weitergekommen ist und wie meine chancen so stehen, doch ncoh den studienplatz zu bekommen?

18. August 2005 um 12:58

.
Hi chrysalis69,

Bin selbst nicht betroffen (studiere was ohne Zulassungsbeschränkung), habe aber schon mal davon gehört (keine Garantie, dass das so immer richtig ist!)
Es kommt darauf an, wann die Plätze frei werden: Sagt jemand frühzeitig ab, wird der nächste auf der Warteliste angeschrieben und kann zu- oder absagen. Das wird für dich vermutlich eher nicht reichen, ich kann mir nicht vorstellen, dass noch 12 von 112 Leuten abspringen.
Wenn jemand erst sehr spät abspringt (evtl. sogar nach Beginn des Semesters), bekommt vermutlich derjenige den Platz, der als erster da ist. Dann wäre es sinnvoll, sich regelmäßig zu melden, ob sich denn noch was getan hat.

Ich würde dir trotzdem empfehlen, dir eine Alternative zu suchen - sicher ist sicher.

zefix1

Gefällt mir

18. August 2005 um 13:38

Losverfahren?
An meiner Uni gibt es für verschiedene Studiengänge ein sogenanntes Losverfahren. Vielleicht gibt es das in Deinem Studiengang ja auch? Informier dich mal. Viel Erfolg!

Gefällt mir

18. August 2005 um 20:30
In Antwort auf zefix1

.
Hi chrysalis69,

Bin selbst nicht betroffen (studiere was ohne Zulassungsbeschränkung), habe aber schon mal davon gehört (keine Garantie, dass das so immer richtig ist!)
Es kommt darauf an, wann die Plätze frei werden: Sagt jemand frühzeitig ab, wird der nächste auf der Warteliste angeschrieben und kann zu- oder absagen. Das wird für dich vermutlich eher nicht reichen, ich kann mir nicht vorstellen, dass noch 12 von 112 Leuten abspringen.
Wenn jemand erst sehr spät abspringt (evtl. sogar nach Beginn des Semesters), bekommt vermutlich derjenige den Platz, der als erster da ist. Dann wäre es sinnvoll, sich regelmäßig zu melden, ob sich denn noch was getan hat.

Ich würde dir trotzdem empfehlen, dir eine Alternative zu suchen - sicher ist sicher.

zefix1

Soo schlecht sind die chancen nicht
mal ehrlich: bei solchen zulassungsbeschränkungen bewirbt man sich doch in der regel an ganz vielen unis.
so gibts doch bestimmt viele, die sich "einfach mal so" oder "zur sicherheit da auch" und so beworben haben.

von daher is die chance doch gar nich so schlecht, dass da doch noch einige abspringen. außerdem haben sich welche von den nachrückern doch vielleicht dann inzwischen auch anders orientiert.

ansonsten kann ich auch nur sagen: such dir was anderes (plan b haben) und frag hier immer mal wieder nach, wie es aussieht. zur not sagst du dann bei einem ab...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen