Home / Forum / Schule & Studium / LK-Wahlen: Was ist zu berücksichtigen? Was ist sinnvoll zu wählen?

Forum

LK-Wahlen: Was ist zu berücksichtigen? Was ist sinnvoll zu wählen?

27. März 2007 um 18:49

Stehe kurz vor den LK-Wahlen. Wollte ursprünglich Englisch und Deutsch wählen, jetzt tendiere ich eher zu Englisch und Geschichte.
Englisch steht fest. Aber nützt mir Geschichte?
Ich weiß nicht, ob ich später auf Lehrmat studiere oder eine Ausbildung machen soll (entweder im sprachlichen oder sozialen Bereich, auf alle Fälle im Kontakt mit Menschen).
LK ist immer ein Vorteil, wenn er zum späteren Job passt, oder? Aber wofür dann Geschichte? Ich möchte es nicht umsonst gewählt haben...
Brauche dringend Antworten, weil ich morgen Bescheid wissen muss.

Salat mitnehmen mit Stil - ist total praktisch und sieht super aus!

Salat mitnehmen mit Stil - ist total praktisch und sieht super aus!

Salat mitnehmen mit Stil - ist total praktisch und sieht super aus! Salat mitnehmen mit Stil - ist total praktisch und sieht super aus!

Blitzdiäten: Wie viel kann man in einer Woche eigentlich wirklich abnehmen? Blitzdiäten: Wie viel kann man in einer Woche eigentlich wirklich abnehmen?

Wir lieben Oreo-Pralinen: Das Rezept mit nur 3 Zutaten ist kinderleicht! Wir lieben Oreo-Pralinen: Das Rezept mit nur 3 Zutaten ist kinderleicht!

27. März 2007 um 22:39

Re...
Also, ich hatte damals das gewählt, was mir am meisten lag und wo der Lernaufwand auch überschaubar war.
Hatte Englisch und Französisch als LKs und bin damit gut gefahren.
Zumindest hier, in Bayern, wird bei den Sprachen kein "Wissen" abgefragt, sondern nur Textarbeit, Textproduktion und Übersetzung verlangt...dadurch war der Lernaufwand am Ende echt überschaubar, denn 2 Jahre als "Übungsphase" haben schon mal gut gereicht .
Also, Englisch kann ich nur empfehlen!
Was Geschichte angeht: wollte ich auch dazu nehmen, wurde aber nicht angeboten. Habs dann als Grundkurs im Abi genommen, was aber echt schwer war. Die Fragen hatten LK-Niveau, obwohl der GK nie und nimmer die gleiche Menge an Stoff liefert...dementsprechend macht da der LK mehr Sinn.
Und was LKs und Berufswahl angeht:
Also, ich mache heute nix was mit meinen LKs zu tun hat, im Gegenteil, ich mache was zu nem Fach, das ich nach der 10. abgelegt habe.
Habe aber von anderen Leuten gehört, dass der Schul-Stoff im Studium wirklich nur gaaaanz am Anfang weiterhilft, sobald es etwas ins Detail geht ist der Schulstoff zu oberflächlich...das realtiviert sich also recht schnell und nach ein paar Wochen unterscheidet einen nix mehr von den LKlern.
Demnach wüdrde ich sagen, dass ein zum Beruf passender LK weder Vorteil noch Nachteil ist.
Mein Tip: wähle etwas womit du dich JETZT wohl fühlst und wo du gut Punkte sammeln kannst, gerade fürs Studium (Ausbildung kann ich nicht sagen) ist die Beudeutung einer guten Note noch immer recht groß!
Du wirst auch mit "nicht-passenden"-LKs frei in deiner Berufswahl sein, also mach dir darüber Gedanken, wenn es wirklich auf die Berufswahl zu geht.
Und tja, wofür braucht man Geschichte? - Geschichte ist einfach Allgemeinbildung, es geht nicht nur um "Daten auswendig lernen", gerade in der Kollegstufe hat es sehr viel mit Politik und Wirtschaft zu tun und die historischen Zusammenhänge sind wichtig um zu verstehen, warum Dinge heute so in der Welt passieren, wie sie passieren. Und das zu wissen ist in keinem Beruf von Nachteil und folglich auch nicht "umsonst".
Hoffe du bist mit deiner Wahl weiter gekommen!
LG

Ich mag

28. März 2007 um 21:30

Du siehst das falsch
Hi,

ich hatte auch Englisch und Geschichte LK.
Hab meine Entscheidung absolut nicht bereut.
Du musst erkennen dass es in den LKs nicht darum geht, was man später mal machen will, es geht einzig um allein darum, in welchem Fach deine Neigungen liegen, was du lieber machst und mit welchem Fach du die besseren Noten haben könntest.
Ich hatte nie vor, Geschichte zu studieren, habs aber trotzdem gewählt, weil ichs sehr interessant fand und in sowas immer schon gut war.
Also keine Angst, wähl was du am Liebsten magst, auf dein späteres Jobbleben hat das keine(!) Auswirkungen.. ich spreche aus Erfahrung.

Ich mag

Previous threads
Anzahl von Antworten
Letzte Antwort

Beliebteste Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben