Home / Forum / Schule & Studium / Kosmetikausbildung

Kosmetikausbildung

12. Februar 2005 um 13:14

Hallo,

wer kann mir helfen in der Frage welche die BESTE KosmetikSchule bzw. Institut in Frankfurt am Main ist? Möchte eine Ausbildung zur Kosmetikerin machen und ich weiß nicht welche die Beste Schule ist und welcher Abschluss am anerkanntesten ist.
Achso noch was.... Sind die Abendausbildungen genau so gut wie die Vollzeitausbildungen??
Für jede Hilfe bin ich dankbar.
Ciao Elena

14. Februar 2005 um 12:12

Abendausbildung
Klappt leider nicht über die Private Nachricht, deswegen schreibe ich es dir jetzt hier rein, hoffe das es klappt!

Also ich habe meine Abendausbildung in der Inkofa gemacht in Münster, aber die Inkofa hat mehrere schulen in Deutschland schau mal unter www.inkofa.de.
Die schule geht 3 mal die Woche abends, ist natürlich sehr anstrengend, aber man lernt schon einiges, es ist auch sehr teuer, leider. Ich habe für die Ausbildung insgesamt 2.300 bezahlt, 1.800 für die Schule und der Rest waren Material kosten, man muss alles selber stellen außer die Produkte die bekommt man dort, war zumindestens in Münster so! Die Jobchancen sind nicht so gut, aber wo sind die auch schon toll
Ich arbeite nicht als Kosmetikerin, da ich noch eine Abendschule zur Make up Artisten mache, da ich meinen Berufsewunsch mit Kosmetikerin verfehlt habe, hatte mir etwas anderes darunter vorgestellt, wollte lieber kreativ sein, schminken, haare machen usw. Als kosmetikerin lernt man natürlich auch schminken, aber nicht so wie ich es mir vorgestellt habe! Informiere dich gut über die Schulen, es gibt bestimmt in Frankfurt bessere Schulen als die Inkofa! Schau am besten mal bei google nach mit dem Text Kosmetikausbildungen, vielleicht findet sich da was! Hoffe ich konnte dir weiterhelfen! gruß Tina

Gefällt mir

19. Februar 2005 um 19:53

Münster
Hi, ich glaube das man nicht auf 1200 std. kommt, es geht 3 mal die Woche 3 std. ein halbes Jahr, die Lehrer waren soweit ganz nett nur die Schulleiterin war nicht so besonders, man muss sich gut mit der können um durch die Prüfung zu kommen, man darf bei der nix sagen, es ist ja so das man 2 mal Praktischen unterricht in der Woche hat und dann an kunden arbeitet, die ja 20 pro behandlung bezahlen und wenn man dann mal einen Abend absagt wird man total komisch angeguckt und bekommt zickige Antworten! Die Materialkosten entstanden dadurch das man die Skripte nur über inkofa bekommt die 35 kosten, für nicht mal richtige Bücher, dann muss man ein Pinselset von 175 kaufen, Handtücher, Kittel, Wattestäbchen, kosmetiktücher, Pinzette, Nagelschere, Nagelpflege etc. also man muss alles selbst bezahlen, hab auch gedacht das die Materialen gestellt werden, weil es ja drunter stand, hab mich da getäuscht, also das mit den Handtüchern würd ja noch gehen, aber es müssen weiße oder Blaue sein, genauso wie bettlaken und Bettspanntuch! Wohne in der Nähe von Münster! Die Prüfung ging man wird schon gut auf die Prüfung vorbereitet! Ich helf dir gerne weiter, da ich weiß wie es ist sich für eine schule zu entscheiden, die viel geld kostet! Aber in Münster und Umgebung gibt es nicht soviele Schulen, glaub nur die Handwerkskammer, die ist aber noch teurer! liebe grüße tina

Gefällt mir

6. März 2006 um 3:09

Inkofa
Hallo,

ich habe im vergangenen Oktober die Kosmetikausbildung an der INKOFA in Hannover abgeschlossen. Die Ausbildung hat sehr viel Spaß gemacht. Das mit den Preisen stimmt so nicht. Du kannst - mußt aber nicht - ein Arbeitsset für ca. 100 Euro kaufen! Außerdem ist bei der INKOFA die Visagisten- und Lymhdrainageausbildung kostenlos mit enthaltewn, das gibts glaub ich sonst nirgendwo!

Gruß

Sonjola

Gefällt mir

23. Mai 2007 um 14:32
In Antwort auf sonjola

Inkofa
Hallo,

ich habe im vergangenen Oktober die Kosmetikausbildung an der INKOFA in Hannover abgeschlossen. Die Ausbildung hat sehr viel Spaß gemacht. Das mit den Preisen stimmt so nicht. Du kannst - mußt aber nicht - ein Arbeitsset für ca. 100 Euro kaufen! Außerdem ist bei der INKOFA die Visagisten- und Lymhdrainageausbildung kostenlos mit enthaltewn, das gibts glaub ich sonst nirgendwo!

Gruß

Sonjola

So ganz stimmt das net...
die lymphdrainagen und visagisten"ausbildung" ist nur bei der inkofa kostenlos, sofern du eine einjährige ausbildung machst, in der nochmal genau das gleiche wie in der halbjährigen ausbildung machst... sprich doppelt so teuer. und dieser visagistenkurs geht zwei tage... ausbildung kostet im monat 310 euro...

Gefällt mir

18. September 2014 um 14:26
In Antwort auf sonjola

Inkofa
Hallo,

ich habe im vergangenen Oktober die Kosmetikausbildung an der INKOFA in Hannover abgeschlossen. Die Ausbildung hat sehr viel Spaß gemacht. Das mit den Preisen stimmt so nicht. Du kannst - mußt aber nicht - ein Arbeitsset für ca. 100 Euro kaufen! Außerdem ist bei der INKOFA die Visagisten- und Lymhdrainageausbildung kostenlos mit enthaltewn, das gibts glaub ich sonst nirgendwo!

Gruß

Sonjola

Frage über Inkofa
Hey ich wollte die Ausbildung auf der Inkofa in Dortmund auch machen und wollte dich fragen ob die Prüfung vor der Handelskammer absolviert wird bzw ist das ein anerkannter Lehrberuf

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen