Home / Forum / Schule & Studium / Kennt jemand Mail-Order-Marketing???

Kennt jemand Mail-Order-Marketing???

7. August 2002 um 12:06

Hallo,
ich hoffe ihr könnt mir helfen.Habe möglichkeit von zu hause aus zu arbeiten,bin aber immer noch sehr skeptisch.Die firma nennt sich Mail-Order-Marketing,und arbeitet in Nahrungsergänzung,Welness Bereich.

Bitte wenn jemand erfahrungen hatte,schreib mir ich wurde so gerne wissen ob ich mich da reinlasse oder nicht?

Viele Liebe Grüße,
schnufelchen

7. August 2002 um 12:53

Oh oh...
Hey Du!

Erstmal bezweifel ich, dass diese Firma sich Mail-Order-Marketing nennt. Das ist eigentlich ein System (hat was mit Multilevel Marketing zu tun), mit dem sich UNMENGEN von Geld verdienen läßt, ohne auch nur einen Finger zu krümmen...ha ha ha.
Da gibt's z. B. so kleine Scherzkekse, die Dir weis machen wollen, dass Du schlappe 50.000 $ in 90 Tagen verdienen kannst. Dafür mußt Du lediglich mails versenden. Genau!!! Der Haken? Die Adressen, an die Du die versenden sollst, mußt Du kaufen, dann sollst Du neue Leute anwerben, die wiederum bei DIR Adressen kaufen etc. Tolle Idee oder??? LOL Es gibt noch unzählige Beispiele von diesen Firmen und ich wäre an Deiner Stelle sehr vorsichtig bzw. würde ich die Finger ganz davon lassen, wenn Du für etwas bezahlen sollst, ohne einen (materiellen) Gegenwert dafür zu bekommen. Na ja, Mulitlevel Marketing ist nicht immer das schlechteste; ich hab' da selbst einige Jahre Erfahrung gesammelt. Aber von DERARTIGEN Schneeballsystemen, bei denen man angeblich nicht viel zu tun muss, um Geld zuverdienen, kann ich nur abraten.

Kannst Du vielleicht mal näher beschreiben, um was es da geht, wann man was verdient und wie Du an diese Firma rangekommen bist??? Würde mich arg interessieren...

LG
Jessie

Gefällt mir

7. August 2002 um 13:47
In Antwort auf Jessie26

Oh oh...
Hey Du!

Erstmal bezweifel ich, dass diese Firma sich Mail-Order-Marketing nennt. Das ist eigentlich ein System (hat was mit Multilevel Marketing zu tun), mit dem sich UNMENGEN von Geld verdienen läßt, ohne auch nur einen Finger zu krümmen...ha ha ha.
Da gibt's z. B. so kleine Scherzkekse, die Dir weis machen wollen, dass Du schlappe 50.000 $ in 90 Tagen verdienen kannst. Dafür mußt Du lediglich mails versenden. Genau!!! Der Haken? Die Adressen, an die Du die versenden sollst, mußt Du kaufen, dann sollst Du neue Leute anwerben, die wiederum bei DIR Adressen kaufen etc. Tolle Idee oder??? LOL Es gibt noch unzählige Beispiele von diesen Firmen und ich wäre an Deiner Stelle sehr vorsichtig bzw. würde ich die Finger ganz davon lassen, wenn Du für etwas bezahlen sollst, ohne einen (materiellen) Gegenwert dafür zu bekommen. Na ja, Mulitlevel Marketing ist nicht immer das schlechteste; ich hab' da selbst einige Jahre Erfahrung gesammelt. Aber von DERARTIGEN Schneeballsystemen, bei denen man angeblich nicht viel zu tun muss, um Geld zuverdienen, kann ich nur abraten.

Kannst Du vielleicht mal näher beschreiben, um was es da geht, wann man was verdient und wie Du an diese Firma rangekommen bist??? Würde mich arg interessieren...

LG
Jessie

Hallo Jessie,
vielendank für deinen Antwort bzw. warnung,ich weiss selber noch nicht alles ganz genau.Ich hatte mal im internet nach einem Job gesucht und bin auf die Anzeige gekommen.hab mich angemeldet(für nähere Infos) und nächste Tag bekamm ich einen Anruf.ich fragte ob ich für diese Infos was bezahlen muss,(stand ja etwas von 29,90€),nö meinte die nette frau ,ich schicke ihnen kostenlos.Na gut,dachte ich aus reine neugiere! schau dir mal an.Ich bekamm einen päckchen mit eine Videokasste,eine Audiokasste, eine CD room ,und eine Broschüre mit lauter Berichten von menschen die so was machen.gestern bin ich noch mal angerufen worden,und dann habe ich paar fragen gestellt.Es wurde mir erklärt das es um Herba--life geht,aber was ich dafür tun muss kriege ich in zweiten päckchen erklärt.Habe natrlich gefragt ob ich was finanzieren muss,das wird auch in zweiten päckchen erklärt.Mehr weiss ich auch nicht,aber hier für weitere infos habe ich zwei Adressen und zwar:
www.Das-Erfolgskonzept.com(code2006,ist wichtig)
www.Ihre-Zukunft.com(code Info2)
Schau dir an und wenn dir irgendwie bekannt vor kommt,bitte melde dich noch einmal.
Ich danke dir,sei lieb gegrüßt,
schnufelchen

Gefällt mir

7. August 2002 um 15:48
In Antwort auf schnufelchen

Hallo Jessie,
vielendank für deinen Antwort bzw. warnung,ich weiss selber noch nicht alles ganz genau.Ich hatte mal im internet nach einem Job gesucht und bin auf die Anzeige gekommen.hab mich angemeldet(für nähere Infos) und nächste Tag bekamm ich einen Anruf.ich fragte ob ich für diese Infos was bezahlen muss,(stand ja etwas von 29,90€),nö meinte die nette frau ,ich schicke ihnen kostenlos.Na gut,dachte ich aus reine neugiere! schau dir mal an.Ich bekamm einen päckchen mit eine Videokasste,eine Audiokasste, eine CD room ,und eine Broschüre mit lauter Berichten von menschen die so was machen.gestern bin ich noch mal angerufen worden,und dann habe ich paar fragen gestellt.Es wurde mir erklärt das es um Herba--life geht,aber was ich dafür tun muss kriege ich in zweiten päckchen erklärt.Habe natrlich gefragt ob ich was finanzieren muss,das wird auch in zweiten päckchen erklärt.Mehr weiss ich auch nicht,aber hier für weitere infos habe ich zwei Adressen und zwar:
www.Das-Erfolgskonzept.com(code2006,ist wichtig)
www.Ihre-Zukunft.com(code Info2)
Schau dir an und wenn dir irgendwie bekannt vor kommt,bitte melde dich noch einmal.
Ich danke dir,sei lieb gegrüßt,
schnufelchen

IRGENDWIE bekannt ist gut *gg*
Hey schnufelchen!
Aaaaalso....ich brauchte gar nicht mehr im Netz nach der Firma zu schauen, weil ich diese recht gut kenne, da meine Nachbarin das auch eine zeitlang gemacht hat und mich da auch mit "hineinziehen" wollte. Allerdings hab' ich zu diesem Zeitpunkt was weitaus besseres gemacht *gg*. Nun denn, die Produkte, die ### verkauft, sind nicht wirklich schlecht, ABER überleg' Dir gut, ob Du überhaupt Leute in Deinem Bekanntenkreis hast, die z. B. abnehmen wollen (und dafür viel Geld investieren wollen!!!) oder die auf Nahrungsergänzungsmittel (ebenfalls mächtig teuer) statt Obst und dergleichen stehen. Nächstes Problem ist, dass Du vorinvestieren mußt. D. h., Du kaufst eine bestimmte Menge von ### und mußt dann selbst zusehen, wie Du den Kram wieder los wirst (vor dem Verfallsdatum!!!). Dabei fällt eine kleine Gewinnspanne für Dich an, aber der Hauptverdienst wird durch Geschäftspartneranwerbung erzielt, weil Du von deren Verkäufen profitierst und die von den Verkäufen ihrer Partner usw. (Schneeballsystem halt *g*). Sooooo, arbeiten von zuhause??? Schön und gut, aber wenn Du Dir darunter vorstellst, Du könntest wirklich zuhause sein und arbeiten, muss ich Dich enttäuschen. Wenn Du damit Geld verdienen willst, musst Du Kunden besuchen, Deine Produkte auf sogenannten Parties (kennst ja bestimmt Tupperparties...gleiches Prinzip)vorstellen, potentiellen Partnern die Geschäftsidee vorstellen etc. Ich hoffe, Du siehst, dass Du, auf gut deutsch gesagt, ackern musst wie Tier! Ach ja, außerdem musst Du ein Gewerbe anmelden, weil Du dann selbstständig bist. Somit hast Du dann zusätzlich eine Menge Papierkram zwecks Finanzamt etc. um die Ohren. Ich hab'das, wie gesagt, selbst jahrelang gemacht, allerdings bei einer "besseren" Firma und hab' teilweise auch eine Menge Geld verdient, aber ich hab' dafür auch richtig ackern müssen und war oft unterwegs (hmmmm, eigentlich nicht anders als bei Vertretern *g*). Hat zwar mächtig Spaß gemacht, aber da ich Kinder habe und irgendwann "nebenbei" noch Vollzeit arbeiten gegangen bin, mußte ich das Ganze an den Nagel hängen.

Meine Nachbarin hat ebenfalls aufgegeben. Sie hat zwar auch richtig geschuftet und eine zeitlang gut verkauft, aber irgendwann wurde es den Kunden zu teuer und sie haben nicht mehr bestellt. Dabei hatte sie vorher noch eine ganze Menge per Kreditkarte bei ### vorbestellt und ist darauf sitzengeblieben. Sie hatte wenigstens Glück, weil sie im Groben ihre Ausgaben komplett decken konnte. Aber der "Verdienst" war hinüber.

Nun denn, ich will Dir bestimmt nichts ausreden, aber ich würde mir wirklich gut überlegen, ob Du das Risiko, Geld zu investieren und kein gesichertes Einkommen zu haben, eingehen willst. Schau's Dir in Ruhe an und wenn Du noch Fragen hast, weißt Du ja wo Du mich findest

LG, Jessie

Gefällt mir

7. August 2002 um 22:33
In Antwort auf Jessie26

IRGENDWIE bekannt ist gut *gg*
Hey schnufelchen!
Aaaaalso....ich brauchte gar nicht mehr im Netz nach der Firma zu schauen, weil ich diese recht gut kenne, da meine Nachbarin das auch eine zeitlang gemacht hat und mich da auch mit "hineinziehen" wollte. Allerdings hab' ich zu diesem Zeitpunkt was weitaus besseres gemacht *gg*. Nun denn, die Produkte, die ### verkauft, sind nicht wirklich schlecht, ABER überleg' Dir gut, ob Du überhaupt Leute in Deinem Bekanntenkreis hast, die z. B. abnehmen wollen (und dafür viel Geld investieren wollen!!!) oder die auf Nahrungsergänzungsmittel (ebenfalls mächtig teuer) statt Obst und dergleichen stehen. Nächstes Problem ist, dass Du vorinvestieren mußt. D. h., Du kaufst eine bestimmte Menge von ### und mußt dann selbst zusehen, wie Du den Kram wieder los wirst (vor dem Verfallsdatum!!!). Dabei fällt eine kleine Gewinnspanne für Dich an, aber der Hauptverdienst wird durch Geschäftspartneranwerbung erzielt, weil Du von deren Verkäufen profitierst und die von den Verkäufen ihrer Partner usw. (Schneeballsystem halt *g*). Sooooo, arbeiten von zuhause??? Schön und gut, aber wenn Du Dir darunter vorstellst, Du könntest wirklich zuhause sein und arbeiten, muss ich Dich enttäuschen. Wenn Du damit Geld verdienen willst, musst Du Kunden besuchen, Deine Produkte auf sogenannten Parties (kennst ja bestimmt Tupperparties...gleiches Prinzip)vorstellen, potentiellen Partnern die Geschäftsidee vorstellen etc. Ich hoffe, Du siehst, dass Du, auf gut deutsch gesagt, ackern musst wie Tier! Ach ja, außerdem musst Du ein Gewerbe anmelden, weil Du dann selbstständig bist. Somit hast Du dann zusätzlich eine Menge Papierkram zwecks Finanzamt etc. um die Ohren. Ich hab'das, wie gesagt, selbst jahrelang gemacht, allerdings bei einer "besseren" Firma und hab' teilweise auch eine Menge Geld verdient, aber ich hab' dafür auch richtig ackern müssen und war oft unterwegs (hmmmm, eigentlich nicht anders als bei Vertretern *g*). Hat zwar mächtig Spaß gemacht, aber da ich Kinder habe und irgendwann "nebenbei" noch Vollzeit arbeiten gegangen bin, mußte ich das Ganze an den Nagel hängen.

Meine Nachbarin hat ebenfalls aufgegeben. Sie hat zwar auch richtig geschuftet und eine zeitlang gut verkauft, aber irgendwann wurde es den Kunden zu teuer und sie haben nicht mehr bestellt. Dabei hatte sie vorher noch eine ganze Menge per Kreditkarte bei ### vorbestellt und ist darauf sitzengeblieben. Sie hatte wenigstens Glück, weil sie im Groben ihre Ausgaben komplett decken konnte. Aber der "Verdienst" war hinüber.

Nun denn, ich will Dir bestimmt nichts ausreden, aber ich würde mir wirklich gut überlegen, ob Du das Risiko, Geld zu investieren und kein gesichertes Einkommen zu haben, eingehen willst. Schau's Dir in Ruhe an und wenn Du noch Fragen hast, weißt Du ja wo Du mich findest

LG, Jessie

Liebe Jessie,
du bist so gut zu mir,Vielen Vielen Dank für die aufwendige Erklärung.Du hast mir viel geholfen,jetzt weiss ich wenigstens was mich erwarten wurde.
Also ich denke mal das wäre ja nichts für mich,obwohl mir Verkaufen viel Spass macht anderseits habe keinen Geld um das alles zu investieren und es ist so wie du schreibst sehr riskant.Ich hatte diese Produkte schon mal selber ausprobiert(wer hat das nicht???),aber eben nicht bis zu ende durchgezogen, und es hat mich viel geld gekostet.Deshalb denke ich das es heutzutage so'n pulverchen zu kaufen viel zu teuer ist,gerade jetzt wo wir den teuro haben,da sind die menschen froh wenn die überhaupt über die runde kommen.
Ich suche einen ganz normalen Job wo ich paar euro verdienen kann,bin aber noch zu hause verbunden wegen meinen Sohn.
Wir stecken in eine sehr schlechte Lage(finanziel),und ich fühle mich dabei so macht und nutzlos.Mein Mann ist alleinverdiener und muss zusehen die Familie über die Runde zu bringen,und ich habe leider gar keinen Beruf gelernt wo ich mich interesieren könnte.Also es kommen ja nur einfache Arbeiten für mich in frage,die ich nur abends oder WN machen kann.
So was finde ich nie im leben.Naja!!!
Jedenfals finde ich ja toll das du mich aufgeklärt hast.
Liebe grüße,
schnufelchen

Gefällt mir

18. August 2002 um 14:36

Hallo Schnufelchen
Also, ich selbst vertreibe ### und war total skeptisch! Ich mach das jetzt seit 1,5 Jahren und habe noch KEINE einzige Party veranstaltet. Ich habe lediglich WERBUNG gemacht um meine Produkte zu verkaufen (klappt auch super). Weiters kannst DU selbst entscheiden wieviel Du investieren möchtest. Für Deine Bestellung bekommst Du ja dann Volumenpunkte und je nach VP bekommst Du dann auch Rabatt! Du hast aber IMMER 25 % Spanne drauf. Bestellst Du um 1000 VP dann hast Du schon 42 % Gewinn!!!! Und wenn Du einmal eine Bestellung von 4000 VP zusammenkriegst oder auf 2 drauffolgenden Monaten 2500 VP erreichst dann bist Du Supervisor und kaufst immer mit einer 50 % Spanne ein! D. h. Du hast einen Gewinn von 50 %!!!! Du kannst da dann ja auch mit RAbatt jonglieren zB bei guten Kunden oder so!

Ich habe eine Tochter mit 2 Monaten und kann auch nicht von Haus zu Haus laufen - dazu hab ich die Zeit nicht! Ich bin den ganzen Tag bei meinem Kind und verdiene Geld! Wenn Du mehr wissen willst, mail mir einfach: sandra.peischl@aon.at

Lg. Sandra

Gefällt mir

19. August 2002 um 11:13
In Antwort auf schneebaerchen

Hallo Schnufelchen
Also, ich selbst vertreibe ### und war total skeptisch! Ich mach das jetzt seit 1,5 Jahren und habe noch KEINE einzige Party veranstaltet. Ich habe lediglich WERBUNG gemacht um meine Produkte zu verkaufen (klappt auch super). Weiters kannst DU selbst entscheiden wieviel Du investieren möchtest. Für Deine Bestellung bekommst Du ja dann Volumenpunkte und je nach VP bekommst Du dann auch Rabatt! Du hast aber IMMER 25 % Spanne drauf. Bestellst Du um 1000 VP dann hast Du schon 42 % Gewinn!!!! Und wenn Du einmal eine Bestellung von 4000 VP zusammenkriegst oder auf 2 drauffolgenden Monaten 2500 VP erreichst dann bist Du Supervisor und kaufst immer mit einer 50 % Spanne ein! D. h. Du hast einen Gewinn von 50 %!!!! Du kannst da dann ja auch mit RAbatt jonglieren zB bei guten Kunden oder so!

Ich habe eine Tochter mit 2 Monaten und kann auch nicht von Haus zu Haus laufen - dazu hab ich die Zeit nicht! Ich bin den ganzen Tag bei meinem Kind und verdiene Geld! Wenn Du mehr wissen willst, mail mir einfach: sandra.peischl@aon.at

Lg. Sandra

Klar klappt das super...
...bei jemandem, der das Geschäft selbst betreibt! Wäre ja auch ein Ding, wenn man sagen würde, dass es NICHT läuft, wenn man sich dadurch u. U. Geschäftspartner vermiesen könnte *fg*.

ABER: verrat' mir doch ### mal, wie jemand, der arbeiten MUSS, Geld zusammenkratzen soll, um Geld zu verdienen??? Kredit aufnehmen? Super Idee!!!

Mal abgesehen davon, kenne ICH eine Firma, bei der man weitaus mehr verdienen kann ohne große Investitionen zu machen, deren Produkte nicht so schweineteuer (sorry *g*) sind etc. ABER OHNE ARBEIT GEHT'S AUCH DA NICHT!!! Na ja, ich kenne den Enthusiasmus, der durch die netten Seminare aufgebaut wird und wünsche Dir viel Glück und Erfolg, damit Du nicht, wie so viele andere vor Dir auch, eine Erkenntnis der unangenehmen Art haben mußt.

Gruß, Jessie

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen