Home / Forum / Schule & Studium / Internationale BWL studieren ohne BWL Kenntnisse?

Internationale BWL studieren ohne BWL Kenntnisse?

7. Februar 2006 um 11:31

Hallo ihr Lieben,
Ich studiere ab März Internationale BWL, hatte jedoch in der Schule keinen BWL Unterricht, da ich mein Abi an nem allgemeinbildendem Gymnasium gemacht hab.
Ich bin etwas besorgt, ob ich das dann auch alles check, wenn ich noch keine Ahnung von BWL habe.

Kann mir jemand weiterhelfen?
Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht?

Hat jemand Tipps für mich für ein gutes BWL Buch für ANFÄNGER mit dem ich mir die Grundlagen selbst beibringen könnte?

Für Antworten wäre ich sehr dankbar.
Liebe Grüsse, quaentchen

7. Februar 2006 um 12:17

Ohne BWL Kenntnisse?
Welcher Schüler besitzt schon BWL Kenntnisse, wenn er anfängt zu studieren? Wenn überhaupt ist das nur ein minimaler Anteil und das, was da im Studium auf dich zukommt, ist dann meistens eh was anderes.

Ein gutes BWL Buch kann ich dir nicht empfehlen, denn an jeder Uni gibt es andere Fächer/Schwerpunkte und somit auch andere Bücher. Ich denke, selbst ein Prof täte sich mit dieser Frage schwer.

Google doch einfach mal ein bisschen.

lg
kratzamkopp

Gefällt mir

7. Februar 2006 um 13:25

Ich glaube
es macht nicht viel Sinn, sich irgendein BWL-Anfänger-Buch reinzuziehen. Denn jeder Prof geht anders an den Stoff ran, und das würde Dich dann glaub ich nur verwirren. Du musst Dir übrigens keine Sorgen machen, im Studium fängt man ganz von vorne an, Du brauchst eigentlich keine Vorkenntnisse. Aber vielleicht kannst Du schon über die Fachschaft oder übers Internet herausfinden, welche Bücher bei Euch im 1. Semester verwendet werden, da könntest Du ja schon mal reinschauen.

Gefällt mir

7. Februar 2006 um 14:28

Danke für eure Antworten
Dankeschöööön.
Jetzt bin ich schon ein bisschen beruhigter

lg, quaentchen

Gefällt mir

1. Oktober 2007 um 20:45
In Antwort auf kratzamkopp

Ohne BWL Kenntnisse?
Welcher Schüler besitzt schon BWL Kenntnisse, wenn er anfängt zu studieren? Wenn überhaupt ist das nur ein minimaler Anteil und das, was da im Studium auf dich zukommt, ist dann meistens eh was anderes.

Ein gutes BWL Buch kann ich dir nicht empfehlen, denn an jeder Uni gibt es andere Fächer/Schwerpunkte und somit auch andere Bücher. Ich denke, selbst ein Prof täte sich mit dieser Frage schwer.

Google doch einfach mal ein bisschen.

lg
kratzamkopp

Welche Schüler besitzten BWL Kenntnisse???
Also ich würde es nicht so sehen das es selten Schüler gibt die BWL Kenntnisse haben. Ich Interessiere mich auch sehr für BWL und will nach der Schule BWL studieren, wer nicht selbst BWL hatte sollte nicht behaupten das es nix ist was man in der Schule lernt. Im Gegenteil habe ich in den 4 Jahren die ich BWL hatte sehr viel dazu gelernt. Sicherlich ist das nicht alles was man im Studium lernt aber es sind die Grundlagen die man mit sich bringt. Man hat Vorteile gegenüber dennen die noch nie ein Gesetzestext in der Hand hatten oder sonstiges was mit BWL zutun hat. Diejenigen die Vorkenntnisse mitbringen habe es viel leichter mit dem Text- und Sinnesverstand. Es gibt einige Bücher aber um die zu verstehen muss es einem eh jemand erklären, weil man die Wirtschafsprache vielleicht nicht gleich blickt. Naja trotzdem viel Erfolg beim Studium und lass dich nicht von anderen ablenken. Wenn man will dann versteht man alles.

lg nataschka2

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen