Home / Forum / Schule & Studium / Hilfe! Was soll ich studieren?

Hilfe! Was soll ich studieren?

27. Januar 2006 um 14:38

Hallo

klingt vielleicht sehr ungenau formuliert. Aber ich weiß nicht wie ich sonst fragen soll. Studiere derzeit etwas im Bereich Informatik/E-Technik (1.Semester) und habe leider feststellen müssen dass das nichts für mich ist Bin deswegen einfach traurig und demotiviert. Bin bereits dabei mich nach anderen Studiengängen umzusehn.
Was studiert ihr? Wie gefällt es euch?
Es ist nämlich wirklich schwer zu beurteilen ob einem ein Studium gefallen wird und deswegen würd ich mir gern ein paar Meinungen von euch anhörn. Vielleicht tauchen ja auch Studiengänge auf von denen ich noch nie gehört hab.
Achja ich lebe in Bayern und will auch hier studieren
Ich hoffe einfach dass ich diesmal das Richtige finden werde. Vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen.
Grobe Interessen: Sprachen, Mode, Ethik - manchmal denk ich ich hab gar keine Interessen ;P

Vielen Dank schonmal im Voraus

Softcake

27. Januar 2006 um 14:51

?
die frage was du studieren sollst, kann dir leider keiner abnehemen..
aber mal ne andere frage, wie bist du denn mit diesen interessen auf informatik/E-Technik gekommen?

Gefällt mir

29. Januar 2006 um 12:31

Hey
Ja ich weiß, das richtige heutzutage für sich zu finden ist wirklich nicht einfach.
Es gibt einfach zu viele Möglichkeiten.
Es ist aber so, daßman bei jedem Studium was dabei hat, was einem nicht sooo gefällt.
Es sollte aber so sein daß das positive überwiegt.
Gut ist, daß du es so schnell gemerkt hast, daß es nichts für dich ist. So ist dir nicht so viel zeit verloren gegangen.
Hattest du vorher noch ne Alternative zu dem was du jetzt studierst?

Welche Sprachen magst du denn? Wie wäre es denn mit dem Lehrerberuf? Ne Sprache und Ethik z.B.!
Es gibt wohl auch die möglichkeit Fremdsprachendolmetscher zu studieren.

Beim Arbeitsamt gibt es doch immer diese grünen Bücher wo alle möglichen Studienrichtungen drin stehen. Die finde ich immer ganz informativ.

LG,

goldrush3

Gefällt mir

29. Januar 2006 um 14:39

Danke
für eure antworten
ja so ein grünes buch hab ich auch schon und demnächst auch einen termin bei der berufsberatung.
lehrer hab ich mir zwar schon überlegt, aber ob ich im umgang mit kindern wirklich die richtige bin weiß ich nicht so recht.
ethik ist leider nur als 3. lehrfach möglich :/
wie ich auf meinen jetzigen studiengang gekommen bin? ich hab mich umgehört/informiert und bin dann nach längerem umhersuchen dazu gekommen. meine noten in fächern wie mathe und physik waren auch ganz gut, daran lags nicht. aber das interesse ist leider nicht ausreichend vorhanden.

lg

Gefällt mir

29. Januar 2006 um 15:54
In Antwort auf softcake05

Danke
für eure antworten
ja so ein grünes buch hab ich auch schon und demnächst auch einen termin bei der berufsberatung.
lehrer hab ich mir zwar schon überlegt, aber ob ich im umgang mit kindern wirklich die richtige bin weiß ich nicht so recht.
ethik ist leider nur als 3. lehrfach möglich :/
wie ich auf meinen jetzigen studiengang gekommen bin? ich hab mich umgehört/informiert und bin dann nach längerem umhersuchen dazu gekommen. meine noten in fächern wie mathe und physik waren auch ganz gut, daran lags nicht. aber das interesse ist leider nicht ausreichend vorhanden.

lg

-
in manchen unis kannst du ethik auch als 2. lehrfach machen, zB als lehramt für berufsschule- da hättest du auch nichts mit kindern zu tun. und die werden zur zeit wirkich gesucht

Gefällt mir

29. Januar 2006 um 20:12
In Antwort auf softcake05

Danke
für eure antworten
ja so ein grünes buch hab ich auch schon und demnächst auch einen termin bei der berufsberatung.
lehrer hab ich mir zwar schon überlegt, aber ob ich im umgang mit kindern wirklich die richtige bin weiß ich nicht so recht.
ethik ist leider nur als 3. lehrfach möglich :/
wie ich auf meinen jetzigen studiengang gekommen bin? ich hab mich umgehört/informiert und bin dann nach längerem umhersuchen dazu gekommen. meine noten in fächern wie mathe und physik waren auch ganz gut, daran lags nicht. aber das interesse ist leider nicht ausreichend vorhanden.

lg

Nur ne Idee,
du könntest ja auch eine Stunde in deiner alten Schule halten.
Frag doch einfach mal einen deiner alten Lehrer ob du das machen kannst.
Such dir ein Fach aus und frag worüber du eine Stunde halten kannst.
Daran könntest du zumindest prüfen ob du mit Kindern kannst.Und ob es dir eventuell liegt.

Und wenn nicht, dann ist es zumindest schon mal eine weitere Entscheidungseingrenzung!
Würde gerne wissen, was bei der Berufberatung rauskommt.
Kannste ja mal schreiben!

LG,

goldrush

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen