Home / Forum / Schule & Studium / Hebamme

Hebamme

21. Juni 2002 um 16:32

Hallo ihr,

ich habe jetz meine Ausbildung zur Industriekauffrau in nem halben Jahr abgeschlossen. Hab aber gemerkt, dass es mir zu lanweilig ist...deswegen möchte ich nun eine Ausbildung zur Hebamme/Kinderkrankenschwester machen. Leider gibt es in den umliegenden Krankenhäusern( wohn in der Nähe von Köln) keine Ausbildungsstellen direkt zur Hebamme....
Kann mir jemand sagen ob ich dazu

1. evtl was höheres brauch, also abi

2. erst ne Ausbildung zur Krankenschwester machen muss

3. ganz andere Vorraussetzungen da auf mich zukommen?

Vielleicht ist ja jemand von euch dabei, der diesen Beruf ausübt, und mir sagen kann, wie er dazu gekommen ist...bzw wie ihm der Job gefällt...

Bye

10. Juli 2002 um 14:01

Hallo Marry4!
Ich habe auch Lust auf diesen Beruf bekommen nachdem ich meinen Sohn bekommen habe, jedoch habe ich diesen Wunsch noch nicht umsetzen können.
Ich weiß, das hier in Hamburg eine Hebammenschule ist. Dort kann man sich einmal im Jahr anmelden. Natürlich ist die Chance da sehr gering ranzukommen. Aus diesem Grunde ist es ratsam eine Ausbildung zur Krankenschwester zu haben. Der Nachteil in dieser Ausbilbug ist, das man kein Geld verdient
Gib doch mal Hebamme/Hebammenausbildung in eine Suchmaschine, da findest du bestimmt viel darüber. Oder suche bei dir eine Hebammenpraxis auf und frag da mal nach. Da kannst du dir vielleicht gleich mal ein Bild von diesem Beruf machen

LG Susi21

Gefällt mir

20. Juli 2002 um 14:41
In Antwort auf Susi21

Hallo Marry4!
Ich habe auch Lust auf diesen Beruf bekommen nachdem ich meinen Sohn bekommen habe, jedoch habe ich diesen Wunsch noch nicht umsetzen können.
Ich weiß, das hier in Hamburg eine Hebammenschule ist. Dort kann man sich einmal im Jahr anmelden. Natürlich ist die Chance da sehr gering ranzukommen. Aus diesem Grunde ist es ratsam eine Ausbildung zur Krankenschwester zu haben. Der Nachteil in dieser Ausbilbug ist, das man kein Geld verdient
Gib doch mal Hebamme/Hebammenausbildung in eine Suchmaschine, da findest du bestimmt viel darüber. Oder suche bei dir eine Hebammenpraxis auf und frag da mal nach. Da kannst du dir vielleicht gleich mal ein Bild von diesem Beruf machen

LG Susi21

Kein Geld i.d, Ausbildung??
Wieso bekommt man da kein Geld in der Ausbildung?
Von was soll ich dann meine Wohnung etc finanzieren?
Was machst du denn jetz für einen Job wenn das mit der Hebamme nicht geklappt hat?
LG Marry

Gefällt mir

31. Juli 2002 um 13:17
In Antwort auf marry4

Kein Geld i.d, Ausbildung??
Wieso bekommt man da kein Geld in der Ausbildung?
Von was soll ich dann meine Wohnung etc finanzieren?
Was machst du denn jetz für einen Job wenn das mit der Hebamme nicht geklappt hat?
LG Marry

Hallo Marry!
Deine Wohnung wirst du schon irgendwie finanzieren können. Es gibt ja auch "Berufsausbildungshilfe".
Im Moment bin ich noch im Erziehungsurlaub. Bei mir ist es halt nur blöd, das ich keinen so langen KiGa-Platz bekomme, den ich für die Schulzeit bräuchte. Schau doch mal im Netz, vielleicht findest du dort etwas was dir weiter helft. Ich glaube, eine Seite heißt www.bfh.de

Viel Glück und LG Susi

Gefällt mir

4. August 2002 um 16:38
In Antwort auf marry4

Kein Geld i.d, Ausbildung??
Wieso bekommt man da kein Geld in der Ausbildung?
Von was soll ich dann meine Wohnung etc finanzieren?
Was machst du denn jetz für einen Job wenn das mit der Hebamme nicht geklappt hat?
LG Marry

Ich weiß Bescheid
Hallo Marry,

meine Tochter ist ausgebildete Hebamme.
Wenn Du mehr über diesen Beruf wissen willst, insbesondere die Adressen der Hebammenschulen, klicke bitte auf www.BDH.de (Bund Deutscher Hebammen). Ich weiß aus Erfahrung, dass die Bewerbung ein Marathon ist. Also wenn Du Deinen Wohnort beibehalten willst, hast Du kaum Chancen.
Meine Tochter hatte sich bei ALLEN Hebammen-schulen beworben und erst beim 2. Anlauf hat es geklappt (600 km von zu Hause fort). Ich kenne aus ihren Erzählungen aber auch Bewerbungsanläufe von 7 Jahren.
Du kannst Dir auch mal die Seite www.Hebammen.de anklicken. Darin ist ein Forum für Hebammen-schülerinnen und solche die es lernen wollen.
Eine Ausbildungsvergütung gibt es auch und die ist noch nicht mal schlecht !!
Zum Abschluß kann ich nur sagen, verfolge Deine
beruflichen Ziele - es ist ein Traumberuf.

Viele Grüsse
Mutsch

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen