Home / Forum / Schule & Studium / Hauptschule= dumm?

Hauptschule= dumm?

17. November 2016 um 20:55

Man kennt das ja. Alle denken, dass Hauptschüler dumm sind. Stimmt es wirklich?

18. November 2016 um 10:35
In Antwort auf mannausbw

Man kennt das ja. Alle denken, dass Hauptschüler dumm sind. Stimmt es wirklich?

Die Frage ist doch wie man selber "dumm" definiert. Ich tue mich schwer mit dem Begriff, weil er für mich immer beleidigend klingt. Nur weil ein Mensch etwas mehr Zeit benötigt um bestimmte Sachen zu verstehen ist er nicht gleich dumm. Er hat genau so die Chance sich in einem Gebiet zu spezialisieren, um sich dort auszukennen. Ich denke nicht, dass alle Hauptschüler "dumm" sind. Sie brauchen manchmal eben etwas Zeit, verstehen bestimmte Dinge nicht sofort und brauchen etwas Unterstützung. "Dumm" sind doch eher die, die Meinungen oder Aussagen vo sich geben, über die sie vorher nicht nachdenken.

Gefällt mir

18. November 2016 um 11:26

Genau!

Gefällt mir

18. November 2016 um 13:45

Ich denke nicht das alle Hauptschüler dumm sind. Sie haben meist weniger Motivation oder andere Probleme in ihrer Umgebung(Eltern kümmern sich nicht).

Gefällt mir

18. November 2016 um 14:51

Ich bin hauptschule und nicht dumm.. bester beweis  

1 LikesGefällt mir

19. November 2016 um 20:07

Was verstehst du unter dumm? Niedriger IQ? Das sagt ja nicht viel. Da kenne ich genug, die sind das sicher nicht.
Was mir bei ehemaligen Hauptschülern auffällt, ist, dass sie meist keinen Sinn für Fortbildung oder Karriere, Lesen oder Kultur haben, teils auch Zeitgeschehen oder Politik. So was wird bei einer so kurzen Schuldauer und Ausbildung wohl nicht ausreichend vermittelt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
TeilnehmerInnen für online-Studie (Reaktionszeitmessung) gesucht
Von: entwpsychologie
neu
26. Oktober 2016 um 12:02
Dringend Teilnehmer/innen gesucht! Bachelorarbeit zu Werbesprüchen!
Von: mausbaer20
neu
23. Oktober 2016 um 17:14
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen