Home / Forum / Schule & Studium / "Handelssignale für Reichtum" von John Larsen

"Handelssignale für Reichtum" von John Larsen

4. Mai 2006 um 14:54

Hallo! Hat jemand Erfahrungen mit dem Buch oder dem Differenzhandel gemacht? Hoffe Ihr habt Tipps für mich!

4. Mai 2006 um 16:34

Ist der größte...
Scheiß...ehrlich gesagt. Wolltest Du es bei ebay oder von Trade so easy kaufen?
Lass die Finger davon....
Was für Bücher hast Du denn schon so und wie lange beschäftigst Du Dich schon mit der Materie? Hast Du schon mal ein Seminar besucht? Oder eine Simmulationssoftware benutzt?
Wenn Du magst...können wir uns gerne austauschen.

Gefällt mir

4. Mai 2006 um 17:55
In Antwort auf dakota999

Ist der größte...
Scheiß...ehrlich gesagt. Wolltest Du es bei ebay oder von Trade so easy kaufen?
Lass die Finger davon....
Was für Bücher hast Du denn schon so und wie lange beschäftigst Du Dich schon mit der Materie? Hast Du schon mal ein Seminar besucht? Oder eine Simmulationssoftware benutzt?
Wenn Du magst...können wir uns gerne austauschen.

Hallo!
Habe ehrlich gesagt keine Erfahrung damit, habe das Ebook von einer Bekannten. Kann das ganze so funktionieren wie im Buch beschrieben, ich meine das man die Signale nach diesen Kriterien bestimmen kann?

Gefällt mir

4. Mai 2006 um 18:28
In Antwort auf sahnetorte83

Hallo!
Habe ehrlich gesagt keine Erfahrung damit, habe das Ebook von einer Bekannten. Kann das ganze so funktionieren wie im Buch beschrieben, ich meine das man die Signale nach diesen Kriterien bestimmen kann?

Kann ich mir nicht...
vorstellen...allerdings habe ich auch nie das ganze Buch gelesen. Nur Auszüge...etwa 1/4 vom Buch...
Aber wenn es Dir gelingen sollte...herzlichen Glückwunsch...
Ich halte das, was ich gelesen habe für unseriös..aber habe ja auch nicht alles gelsen.
Wenn Du Versuche starten solltest...dann aber erst mal nur per Simmulation.
Wie kommt denn Dein Bekannter damit zurecht? Fährt er schon einen Jaguar?...dann scheint er was richtig zu machen...
Ich könnte Dir natürlich auch einiges empfehlen...aber das sieht halt jeder Trader gern anders.....

Gefällt mir

4. Mai 2006 um 19:13
In Antwort auf dakota999

Kann ich mir nicht...
vorstellen...allerdings habe ich auch nie das ganze Buch gelesen. Nur Auszüge...etwa 1/4 vom Buch...
Aber wenn es Dir gelingen sollte...herzlichen Glückwunsch...
Ich halte das, was ich gelesen habe für unseriös..aber habe ja auch nicht alles gelsen.
Wenn Du Versuche starten solltest...dann aber erst mal nur per Simmulation.
Wie kommt denn Dein Bekannter damit zurecht? Fährt er schon einen Jaguar?...dann scheint er was richtig zu machen...
Ich könnte Dir natürlich auch einiges empfehlen...aber das sieht halt jeder Trader gern anders.....

Wir haben auch noch nicht richtig investiert
nur auf dem Papier, soweit sah es eigentlich nicht schlecht aus. Was lernt man denn bei solchen Lehrgängen, woran erkennt man denn nun ein steigendes /fallendes Signal? Vielleicht könnte man ja beides verbinden? Gibt es eine Homepage, wo man sich bilden kann?
LG

Gefällt mir

4. Mai 2006 um 22:30
In Antwort auf sahnetorte83

Wir haben auch noch nicht richtig investiert
nur auf dem Papier, soweit sah es eigentlich nicht schlecht aus. Was lernt man denn bei solchen Lehrgängen, woran erkennt man denn nun ein steigendes /fallendes Signal? Vielleicht könnte man ja beides verbinden? Gibt es eine Homepage, wo man sich bilden kann?
LG

Elite Trading...
finde ich ganz gut....
Diese sogenannten Lehrgänge...nennen wir sie mal Seminare...kosten recht viel Geld...so 1000 Euro...
Alfredo Cuti ist sehr gut...wenn man das ganze Chakka Chakka Gehabe weglassen würde....
Ich kenne nicht das komplette Buch von trade so easy...von daher kann ich Dir auch nichts über diese Strategie sagen...aber allein das es dies nicht offiziell im Handel Gibt ist halt schon komisch und der Preis ist auch ganz schön heftig....aber ich lasse mich auch gerne eines besseren von Dir belehren...wenn Du dauerhaft 40% machst, kaufe ich mir das Buch.
Was heißte denn für Dich...so schlecht sah es nicht aus?
Und was willst Du gerne machen? Langfristig oder kurzfristig...oder ehr Daytrading?

Gefällt mir

5. Mai 2006 um 9:36
In Antwort auf dakota999

Elite Trading...
finde ich ganz gut....
Diese sogenannten Lehrgänge...nennen wir sie mal Seminare...kosten recht viel Geld...so 1000 Euro...
Alfredo Cuti ist sehr gut...wenn man das ganze Chakka Chakka Gehabe weglassen würde....
Ich kenne nicht das komplette Buch von trade so easy...von daher kann ich Dir auch nichts über diese Strategie sagen...aber allein das es dies nicht offiziell im Handel Gibt ist halt schon komisch und der Preis ist auch ganz schön heftig....aber ich lasse mich auch gerne eines besseren von Dir belehren...wenn Du dauerhaft 40% machst, kaufe ich mir das Buch.
Was heißte denn für Dich...so schlecht sah es nicht aus?
Und was willst Du gerne machen? Langfristig oder kurzfristig...oder ehr Daytrading?

Hallo!
Also wir haben nach dem Buch gehandelt (auf dem Papier), und danach hätten wir zu 80% richtig gelegen. Ich will erstmal kurzfristig Gewinne einfahren, damit ich später mehr Einsatz habe. Mit Daytrading kenne ich mich leider nicht so gut aus, muss da nochmal im Internet surfen, vielleicht finde ich ne Seite, wo ich mich "fortbilden" kann, und um Bücher zum Thema werde ich wohl auch nicht drum herum kommen.
Kannst Du welche empfehlen?

Gefällt mir

5. Mai 2006 um 11:17
In Antwort auf sahnetorte83

Hallo!
Also wir haben nach dem Buch gehandelt (auf dem Papier), und danach hätten wir zu 80% richtig gelegen. Ich will erstmal kurzfristig Gewinne einfahren, damit ich später mehr Einsatz habe. Mit Daytrading kenne ich mich leider nicht so gut aus, muss da nochmal im Internet surfen, vielleicht finde ich ne Seite, wo ich mich "fortbilden" kann, und um Bücher zum Thema werde ich wohl auch nicht drum herum kommen.
Kannst Du welche empfehlen?

Ich sagte doch...
Elite Trading ist gut...schau mal rein....
Im Forum dort ist auch Dein Buch durchgenommen worden.....Bücher werden dort auch jede Menge empfohlen...ich habe so 40-50 Bücher mir so über die Jahre gekauft...viele hatte ich mir beim Studium in den Staaten aber schon geholt gehabt.
Kurzfristig handeln ist Daytrading, Baby....vergiß dann aber die Steuern nicht...
Was für eine Software möchtest Du dann benutzen, wenn ich fragen darf? Und bei welcher Bank hast Du Dein Trade-Konto?
Welchen Markt möchtest Du denn erobern?
Reiner Aktienhandel oder auch anderes?


Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen