Home / Forum / Schule & Studium / Freiwilliges Soziales Jahr-Seminarteilnahme.

Freiwilliges Soziales Jahr-Seminarteilnahme.

14. März 2010 um 12:53

Hallo...
Ich beginne bald ein Fsj für vorraussichtlich 6 monate.
Ich möchte das wirklich unbedingt weil ich mich gern auf meine ausbildung vorbereiten möchte und mich einfach sozial engagieren möchte...das ist schon immer mein wunsch und jetzt hab ich halt die chance.Das problem ist, aus persönlichen gründen möchte ich einfach nicht an den seminaren teilnehmen. Glaubt mir wenns mir möglich wäre daran teilzunehmen würd ichs tun aber es geht einfach nich.
Meine frage ist nun, wenn ich für jedes seminar einen krankenschein vorlege muss ich dann trotzdem das seminar nachholen? und besteht die gefahr das ich deswegen gekündigt werden kann? außerdem würde ich gerne wissen wieviele seminarblöcke in der regel in den ersten 6 monaten fsj vorkommen.
ich wär euch echt sehr dankbar wenn ihr mir die fragen beantworten könntet...ich möchte nämlich nicht auf das fsj verzichten nur weil ich nicht an seminaren teilnehmen kann...
danke im vorraus !!

21. März 2010 um 15:14

Meine Erfahrung
Ich musste in 12 Monaten an drei Seminarblöcken teilnehmen, die jeweils 5 Tage dauerten (Einführuns-, Vertiefungs- und Abschlusseminar)! Bei mir waren diese Pflicht - ohne Seminare keine Bescheinigung über das erfolgreiche Absolvieren des FSJ! Wenn man krank war, dann musste man in eine andere Gruppe (es liefen mehrere FSJ-Schulungen nebeneinander, da ich bei einem großen Träger war).

Vielleicht beruhigt es dich ja: die Schulungen sind halb so wild! Haben nichts mit normaler Schule etc. zu tun und oft lernt man noch neue nette Leute kennen!

Gefällt mir

24. August 2010 um 13:35
In Antwort auf cosima2782

Meine Erfahrung
Ich musste in 12 Monaten an drei Seminarblöcken teilnehmen, die jeweils 5 Tage dauerten (Einführuns-, Vertiefungs- und Abschlusseminar)! Bei mir waren diese Pflicht - ohne Seminare keine Bescheinigung über das erfolgreiche Absolvieren des FSJ! Wenn man krank war, dann musste man in eine andere Gruppe (es liefen mehrere FSJ-Schulungen nebeneinander, da ich bei einem großen Träger war).

Vielleicht beruhigt es dich ja: die Schulungen sind halb so wild! Haben nichts mit normaler Schule etc. zu tun und oft lernt man noch neue nette Leute kennen!

-
Also ich habe auch ein riesen Problem mit den Seminaren...
Bald beginnt mein FSJ und alles wäre okay - wären da nicht die Seminare.
Als Kind hatte ich schon immer große Probleme mit Klassenfahrten, habe mich da auch oft geweigert... ich glaube, das hat bei mir einfach psychisch bedingte Ursachen...
und ich denke, dass es mit den Seminaren bei mir das gleiche Problem geben wird.
Ich bin schon völlig verzweifelt und mir fällt einfach keine Lösung ein.
Hat vielleicht irgendwer Tipps?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen