Home / Forum / Schule & Studium / Examensangst!!!!

Examensangst!!!!

27. Juli 2005 um 14:01

hallo,
ich schreibe in genau zwei wochen mein psychologie examen!

habe eigentlich rechtzeitig das lernen angefangen, aber ich habe immer wieder das gefühl, dass ich so gut wie nichts weiß.

hab schon albträume, dass ich alles vergeige und kann mich ziemlich schwer konzentrieren.

hat jemand tips und tricks, wie man diesen examnesstress besser bewältigen kann,
konzentration fördert
und angst mindert???

bin für jeden ratschlag dankbar!
lg

29. Juli 2005 um 14:32

Mir nutz es immer was...
...wenn ich mein problem relativiere...und zwar ensthaft.

Also was ist eine Prüfung schon gegen Krebs, oder Aids...oder gegen das Leben in einem Land der dritten Welt...und wenn man durchfällt...bringt einen das um? Ist es wirklich lebensnotwenig?

Meine beste Freundin tickt bei solchen Sachen auch immer aus und macht deshalb ab und zu Sozialarbeit...jetzt ernsthaft...sie stellt sich ne WOche vor dieser Prüfung in ein Obdachlosenheim und hilft...

Also ich geh immer am Krankenhaus vorbei und denk an die Menschen, die da drin liegen mit einer tödlichen Krankheit...oder an die Krebsstation etc...

Ist zwar eine echt harte Maßnahme...aber es wirkt WUnder und mit gut zureden...naja...das bringt es bei mir nicht.

Wenn du den Kopf mal frei machen willst, dann versuch das doch mal...geh am nächsten Krankenhaus vorbei und denk an die Kinderstation...

Gefällt mir

1. August 2005 um 17:18

Konzentrationsschwierigkeiten.....
Erstmal danke für den guten tip!!!

ich merke, dass ich teils sehr sehr unkonzentriert bin, ich mir dinge beim lernen sehr schlecht merken kann und meine gedanken ständig abschweifen


hat jemand hierfür ein paar "lerntips" für mich parat???

lg

Gefällt mir

2. August 2005 um 19:49
In Antwort auf prinzessinleia82

Konzentrationsschwierigkeiten.....
Erstmal danke für den guten tip!!!

ich merke, dass ich teils sehr sehr unkonzentriert bin, ich mir dinge beim lernen sehr schlecht merken kann und meine gedanken ständig abschweifen


hat jemand hierfür ein paar "lerntips" für mich parat???

lg

Woran liegt es...
...du musst die Ursache dafür finden...

Wenn ich abweiche, dann meist nur, wenn ich in Zeitdruck bin...oder denke, dass ich das nicht mehr in der Zeit pack...dann muss ich mich erst mal selber runterholen...also mir selber erst mal klar machen, dass wenn ich mich jetzt verrückt mache gar nichts mehr geht.

Überleg , woran es bei dir liegt.
Langweilt dich der Stoff...arbeitest du zu lange?...ernährst du dich vernnftig, trinkst du genug...ohne Witz...das spielt alles eine Rolle.

Also du solltest nach 2 spätestens 3 Stunden eine
Pause...also setz dich weg von deinem Schreibtisch, trink was...leg dich was hin, oder setz dich woanders hin und mach die augen zu...koch dir was...mach was immer du willst.

Achso....wovon lässt du dich denn ablenken...hast du streit mit irgendwem?...dann klär das erst oder wenn dich was anderes belastet dann klär das.
Wenn der Fernseher winkt, dann gib dein Skatkabel deinem Nachbarn und sag ihm, dass er es Abends um 20h rausrücken soll...oder er solls ganz behalten oder was auch immer.

Wenn es das alles nicht ist, dann frag dich, warum du so abgelenkt bist.

Achso...ich kann z.javaocument.quest.submit();
javaocument.quest.submit();B. nicht lernen, wenn ich mit dem Rcken zur Tür sitze...komisch...mag sein...aber es ist Fakt...dann bin ich immer abgelenkt...ich muss die Tür sehen können, damit ich nicht "überrascjt" werden kann.

Lieben Gruß und wie gesagt, mach dich nicht kirre

Gefällt mir

6. Februar 2013 um 22:42

Meine Angst habe ich bewältigt
Mir hat eine Hypnose cd während meinen Examen sehr viel geholfen. Hatte dann immer das Gefühl, dass ich jetzt durchatmen kann und einen klaren Kopf habe. Ich hatte die von Eisfeld. Musst du mal schauen...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen