Home / Forum / Schule & Studium / Endlich Arbeit!!!

Endlich Arbeit!!!

29. September 2004 um 16:38

Juhu alle zusammen,

ich kann nur sagen: heute ist ein schöner Tag! Nun war ich so ziemlich auf den Tag genau ein Jahr auf Arbeitssuche. Und heute konnte ich ein Angebot ablehnen und ein supertolles annehmen. Hach, ist das ein tolles Gefühl. Zu wissen, dass man nicht nur Notnagel ist (was ich definiv gewesen wäre bei den abgelehnten Angebot), sondern unbedingt gewollt (händeringend wurde für mich Arbeit gesucht, damit ich nicht das andere Angebot annehme, was ich ja dann auch nicht angenommen hab).
Mein erster Job!
Hat jemand Tipps, auf was ich besonders achten sollte?

Danke euch und Liebe Grüße
Wonky

29. September 2004 um 17:01

Hallo Wonky
Herzlichen Glückwunsch

Freude im ganzen Revier

Hört sich ja gut an.

Viel beachten mußt du erst einmal nicht.

Nur Augen und Ohren offenhalten. Du solltest herausbekommen ob es üblich ist etwas zu spendieren. Ist aber eben nicht überall so. Dazu hast du aber auch die Woche noch Zeit. Kann aber auch sein. Frühstück oder Kaffeerunde. Du findest bestimmt jemanden, der dich informieren kann.
Manchmal stellt auch nur der Chef vor. Zum Beispiel bei einer Beratung. Ist also Grundverschieden.

Ich wünsch die viel Spaß in deiner Tätigkeit und natürlich viel Erfolg.

Liebe Grüße

Teddy

Gefällt mir

29. September 2004 um 17:22
In Antwort auf teddymen

Hallo Wonky
Herzlichen Glückwunsch

Freude im ganzen Revier

Hört sich ja gut an.

Viel beachten mußt du erst einmal nicht.

Nur Augen und Ohren offenhalten. Du solltest herausbekommen ob es üblich ist etwas zu spendieren. Ist aber eben nicht überall so. Dazu hast du aber auch die Woche noch Zeit. Kann aber auch sein. Frühstück oder Kaffeerunde. Du findest bestimmt jemanden, der dich informieren kann.
Manchmal stellt auch nur der Chef vor. Zum Beispiel bei einer Beratung. Ist also Grundverschieden.

Ich wünsch die viel Spaß in deiner Tätigkeit und natürlich viel Erfolg.

Liebe Grüße

Teddy

Danke, danke, teddy
Bin auch total froh, dass es dort geklappt hat. Gut, dass du das sagst wegen dem Ausgeben. In die Richtung hat ich erstmal noch gar nicht gedacht (bin schon wieder ins Arbeitstechnische vertieft).
Kuck mir erstmal morgen die Einrichtung (Bildungsträger) an und am Freitag gehts dann auch schon los.
Bin schon ganz aufgeregt aber auch mehr als froh darüber, den anderen Job nicht machen zu müssen.

Lg

Gefällt mir

30. September 2004 um 11:54

Schon interessant
wie man plötzlich gefördert wird, wenn sich ein anderer auch interessiert.

Bin nach Studium in meine alte Behörde zurückgekommen. Da haben sie mich erst mal vertröstet, als ich nach der entsprechenden Beförderung gefragt habe.

In dem Moment, wo ich Chancen in einer anderen Behörde hatte, sollte es plötzlich sofort was werden mit Beförderung.

Tja, war zu spät. Morgen fange ich in der anderen Behörde an. Ätschibätschi...

Gefällt mir

1. Oktober 2004 um 23:26
In Antwort auf teddymen

Hallo Wonky
Herzlichen Glückwunsch

Freude im ganzen Revier

Hört sich ja gut an.

Viel beachten mußt du erst einmal nicht.

Nur Augen und Ohren offenhalten. Du solltest herausbekommen ob es üblich ist etwas zu spendieren. Ist aber eben nicht überall so. Dazu hast du aber auch die Woche noch Zeit. Kann aber auch sein. Frühstück oder Kaffeerunde. Du findest bestimmt jemanden, der dich informieren kann.
Manchmal stellt auch nur der Chef vor. Zum Beispiel bei einer Beratung. Ist also Grundverschieden.

Ich wünsch die viel Spaß in deiner Tätigkeit und natürlich viel Erfolg.

Liebe Grüße

Teddy

Teddyman was hast du
denn für einen Beruf?

Gute Nacht

Gefällt mir

2. Oktober 2004 um 7:18

Total geschafft
hatte gestern meinen ersten Tag und bin total geschafft.wird jetzt für die nächsten vier wochen ein richtiger full-time-job, weil ich mich jetzt so lange allein um eine klasse jugendlicher kümmern soll. profiling.
bin gespannt wie ich das schaffe.
na, denn

lg

Gefällt mir

2. Oktober 2004 um 7:54
In Antwort auf vooodooo

Teddyman was hast du
denn für einen Beruf?

Gute Nacht

Warum
möchtest du das wissen?
Gelernt habe ich Funkmechaniker, später Sudium Nachrichtentechnik und nach Wende Vertriebsingenieur für Meßtechnik.

UND DU?

Teddy

Gefällt mir

2. Oktober 2004 um 13:20
In Antwort auf wonky

Danke, danke, teddy
Bin auch total froh, dass es dort geklappt hat. Gut, dass du das sagst wegen dem Ausgeben. In die Richtung hat ich erstmal noch gar nicht gedacht (bin schon wieder ins Arbeitstechnische vertieft).
Kuck mir erstmal morgen die Einrichtung (Bildungsträger) an und am Freitag gehts dann auch schon los.
Bin schon ganz aufgeregt aber auch mehr als froh darüber, den anderen Job nicht machen zu müssen.

Lg

Hallo Wonky !!!
Wenn ich fragen darf, in welcher Stadt bzw. bei welchem Bildungsträger hast du denn angefangen ? Ist ja interessant, da ich vor kurzem bei einem Bildungsträger den Job abgelehnt habe, um einen besseren zu starten.

Zufälle gibt's .......

Alles Liebe

Die Jordy

Gefällt mir

2. Oktober 2004 um 15:11
In Antwort auf jordy

Hallo Wonky !!!
Wenn ich fragen darf, in welcher Stadt bzw. bei welchem Bildungsträger hast du denn angefangen ? Ist ja interessant, da ich vor kurzem bei einem Bildungsträger den Job abgelehnt habe, um einen besseren zu starten.

Zufälle gibt's .......

Alles Liebe

Die Jordy

Hallo Jordy
Ich schick dir mal eine PN.

Lg

Auf jeden Fall bin ich mir sicher, dass die Arbeit schon besser ist als bei meinem anderen Angebot (auch Bildungsträger).

Gefällt mir

2. Oktober 2004 um 15:50
In Antwort auf wonky

Hallo Jordy
Ich schick dir mal eine PN.

Lg

Auf jeden Fall bin ich mir sicher, dass die Arbeit schon besser ist als bei meinem anderen Angebot (auch Bildungsträger).

...???
Was meinst du mit PN ??

Die Jordy

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen