Home / Forum / Schule & Studium / Duales Studium?! Brauche eure Hilfe

Duales Studium?! Brauche eure Hilfe

15. April 2012 um 9:26

Ich habe ein Problem.. momentan gehe ich in die 11. Klasse und werde nächstes Jahr mein Abi machen, vorraussichtlich mit einem Schnitt von 2,3 -2,5. Danach wollte ich ein duales Studium machen ( BWL mit Schwerpunkt Steuern) jedoch habe ich jetzt im Internet einen Artikel gelesen in dem steht, dass die Anzahl der Bewerber für einen Studienplatz für ein duales Studium sehr hoch ist und am höchsten eben in den Wirtschaftswissenschaften. Da kommen dann schon mal so 120 Bewerber auf einen Studienplatz.

Außerdem ist es ja bei einem dualen Studium so, dass man ja im Prinzip in den 3 Monaten Theorie den Stoff reinkriegen muss, für den die Unistudenten 6 Monate Zeit haben. Und man hat auch keine Semesterferien, wo man sich mal ein bisschen entspannen könnte, sondern man hat fast durchgängig Theorie-bzw. Praxiseinheiten. Jetzt habe ich das Problem, dass ich nicht weiß ob ich den Stress dann so durchhalte und auch meine Eltern meinen, dass es sehr hart werden würde.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem dualen Studium und könnte mir sagen, ob meine Ausssagen stimmen bzw ob es wirklich so ist, dass man mehr Stress hat als an einer Uni? Und hätte ich mit einem Schnitt von 2,3 - 2,5 überhaupt eine Chance, bei der Masse an Bewerbern, genommen zu werden?

15. April 2012 um 10:51

Nicht einfach
Hey,
Also überhaupt an den Platz zu kommen ist nicht einfach-aber wenn du es die zutraust, dann bewirb dich doch einfach mal... Mehr als nur Absagen kann die ja nicht passieren und dann hast du's zumindest versucht. Und du kannst deinen Abischnitt ja noch verbessern.

Ja, es ist stressig man hat keine Semesterferien und kein wirklich entspanntes studentenleben, aber danach hast du etwas in der Hand, womit du ganz gute Zukunftschancen haben wirst.

Gefällt mir

15. April 2012 um 11:37
In Antwort auf kruemmelchen91

Nicht einfach
Hey,
Also überhaupt an den Platz zu kommen ist nicht einfach-aber wenn du es die zutraust, dann bewirb dich doch einfach mal... Mehr als nur Absagen kann die ja nicht passieren und dann hast du's zumindest versucht. Und du kannst deinen Abischnitt ja noch verbessern.

Ja, es ist stressig man hat keine Semesterferien und kein wirklich entspanntes studentenleben, aber danach hast du etwas in der Hand, womit du ganz gute Zukunftschancen haben wirst.

--
Machst du selbst ein duales Studium?

Ich habe nur das Problem, dass falls ich angenommen werde, ich Angst habe mit dem ganzen Lernstress nicht klar zukommen. Ich bin jetzt nämlich nicht so der Lerntyp, also jemand der sich nach der Schule dann nochmal hinsetzt und 3-4 Stunden lernt. Ich will nicht sagen ich bin faul aber eben auch nicht ein den-ganzen-Tag-Lerner.
Würdest du sagen ein duales Studium ist zeit- und lernaufwendiger als ein Unistudium? Und wie verhält sich der Lernaufwand bei einem dualen Studium im Gegensatz zum Schulalltag in der Oberstufe?

Gefällt mir

15. April 2012 um 16:03
In Antwort auf klmgirl95

--
Machst du selbst ein duales Studium?

Ich habe nur das Problem, dass falls ich angenommen werde, ich Angst habe mit dem ganzen Lernstress nicht klar zukommen. Ich bin jetzt nämlich nicht so der Lerntyp, also jemand der sich nach der Schule dann nochmal hinsetzt und 3-4 Stunden lernt. Ich will nicht sagen ich bin faul aber eben auch nicht ein den-ganzen-Tag-Lerner.
Würdest du sagen ein duales Studium ist zeit- und lernaufwendiger als ein Unistudium? Und wie verhält sich der Lernaufwand bei einem dualen Studium im Gegensatz zum Schulalltag in der Oberstufe?

-
Ja, ich mache selbst ein duales Studium, allerdings im pflegerischen Bereich.

Vorher hab ich Abi gemacht und mich dann an nem vollzeitstudium versucht. Von daher kann ich's ganz gut vergleichen.

Mein Aufwand für die Oberstufe: vor ner Klausur vllt mal 3 Stunden was gemacht, sonst nichts.
Im Studium: Montag-Freitag von ca 8.30-19.00 ziemlich durchgehend-dabei relativ gute Noten. Am Wochenende hab ich gearbeitet und vor Klausuren auch mal die ein oder andere nachrschicht eingelegt.

Jetzt hab ich wenn Schule ist von 8.00-15.15 Unterricht, danach und am Wochenende lern ich noch zwischen 2-5 Stunden, vor Klausuren auch mal mehr... Zu Uni-Zeiten haben wir Vorlesung von 9.00-17.00 und danach muss man sich auch nochmal hinsetzen, um etwas zu tun.
Ich muss dazu sagen, dass mir das alles sehr viel Spaß macht und ich den Ehrgeiz hab, Noten zu schreiben, die schlechtestenfalls 2.x sind, daher der Aufwand...

Gefällt mir

15. April 2012 um 18:28
In Antwort auf kruemmelchen91

-
Ja, ich mache selbst ein duales Studium, allerdings im pflegerischen Bereich.

Vorher hab ich Abi gemacht und mich dann an nem vollzeitstudium versucht. Von daher kann ich's ganz gut vergleichen.

Mein Aufwand für die Oberstufe: vor ner Klausur vllt mal 3 Stunden was gemacht, sonst nichts.
Im Studium: Montag-Freitag von ca 8.30-19.00 ziemlich durchgehend-dabei relativ gute Noten. Am Wochenende hab ich gearbeitet und vor Klausuren auch mal die ein oder andere nachrschicht eingelegt.

Jetzt hab ich wenn Schule ist von 8.00-15.15 Unterricht, danach und am Wochenende lern ich noch zwischen 2-5 Stunden, vor Klausuren auch mal mehr... Zu Uni-Zeiten haben wir Vorlesung von 9.00-17.00 und danach muss man sich auch nochmal hinsetzen, um etwas zu tun.
Ich muss dazu sagen, dass mir das alles sehr viel Spaß macht und ich den Ehrgeiz hab, Noten zu schreiben, die schlechtestenfalls 2.x sind, daher der Aufwand...

--
Da du aus eigener Erfahrung sprichst, finde ich alles sehr glaubwürdig und realistisch. Ich bin dir sehr dankbar für deine Tipps.
Jetzt hab ich auch wieder Mut mich für ein duales studium zu bewerben, auch wenn mich der Artikel den ich gelesen habe erstmal total abgeschreckt hat. Ich hoffe,dass ich genommen werde und das mit der Lernerei auch packe.

Gefällt mir

15. April 2012 um 19:13
In Antwort auf klmgirl95

--
Da du aus eigener Erfahrung sprichst, finde ich alles sehr glaubwürdig und realistisch. Ich bin dir sehr dankbar für deine Tipps.
Jetzt hab ich auch wieder Mut mich für ein duales studium zu bewerben, auch wenn mich der Artikel den ich gelesen habe erstmal total abgeschreckt hat. Ich hoffe,dass ich genommen werde und das mit der Lernerei auch packe.

.
zur not kannst du immernoch aufhören. ist zwar nicht optimal aber auch kein beinbruch!
bei mir im Kurs bzw an der Uni sind/waren viele, die vorher was andres gemacht haben...

Gefällt mir

16. April 2012 um 5:55
In Antwort auf kruemmelchen91

.
zur not kannst du immernoch aufhören. ist zwar nicht optimal aber auch kein beinbruch!
bei mir im Kurs bzw an der Uni sind/waren viele, die vorher was andres gemacht haben...

-
Aufhören will ich zwar eigentlich nicht, deshalb informier ich mich vorher gut, aber es kann natürlich doch sein, dass mir dann irgendetwas nicht gefällt oder ich es nicht schaffe, dann muss ich natürlich aufhören.

Würdest du denn sagen, dass es besser ist wenn man vorher noch was anderes macht, also z.B. eine Ausbildung?

Gefällt mir

16. April 2012 um 7:05
In Antwort auf klmgirl95

-
Aufhören will ich zwar eigentlich nicht, deshalb informier ich mich vorher gut, aber es kann natürlich doch sein, dass mir dann irgendetwas nicht gefällt oder ich es nicht schaffe, dann muss ich natürlich aufhören.

Würdest du denn sagen, dass es besser ist wenn man vorher noch was anderes macht, also z.B. eine Ausbildung?

-
Es kann immer passieren, dass es dir nicht gefällt- Uni ist was Andres als Schule... Das auch kein Beinbruch, das geht vielen so.

Ne Ausbildung ist doch in dem dualen Studium integriert?
Ich würd mich bei verschiedenen unternehmen mal bewerben-Dual und eigenständige Ausbildung... Das bewerbervergahren dauert doch recht lange und Ansagen geht am Ende immernoch. Die finden schon noch jemand, der nachrücken wird...

Gefällt mir

16. April 2012 um 7:10
In Antwort auf kruemmelchen91

-
Es kann immer passieren, dass es dir nicht gefällt- Uni ist was Andres als Schule... Das auch kein Beinbruch, das geht vielen so.

Ne Ausbildung ist doch in dem dualen Studium integriert?
Ich würd mich bei verschiedenen unternehmen mal bewerben-Dual und eigenständige Ausbildung... Das bewerbervergahren dauert doch recht lange und Ansagen geht am Ende immernoch. Die finden schon noch jemand, der nachrücken wird...

-
http://m.spiegel.de/unispiegel/studium/a-826653.html
Das ist noch ein recht interessanter artikel, vllt hilft dir der noch weiter

Gefällt mir

16. April 2012 um 14:21
In Antwort auf kruemmelchen91

-
Es kann immer passieren, dass es dir nicht gefällt- Uni ist was Andres als Schule... Das auch kein Beinbruch, das geht vielen so.

Ne Ausbildung ist doch in dem dualen Studium integriert?
Ich würd mich bei verschiedenen unternehmen mal bewerben-Dual und eigenständige Ausbildung... Das bewerbervergahren dauert doch recht lange und Ansagen geht am Ende immernoch. Die finden schon noch jemand, der nachrücken wird...

-
Da hast du recht, aber ich würde mir vorher schon gerne ziemlich sicher sein, damit ich dann nicht so viel Zeit verschwende und dann nach einem Jahr vielleicht doch abbrechen müsste.

Ja, dass in einem dualen Studium eine Ausbildung integriert ist, das weiß ich.
Du hast nur geschrieben,dass in deinen Kursen bzw an der Uni einige sind/waren, die davor etwas anderes gemacht haben. Ich nehme an du meinst mit etwas anderem eine Ausbildung in der jeweiligen Studienrichtung?

Deshalb meine Frage, ob du es für sinnvoll hälst, erst eine Ausbildung zu machen, in meinen Fall dann wenn ich BWL/ Steuern ein duales Studium machen will vorher eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten zu machen?

Danke für den Link, dass ist genau der, den ich auch vor zwei Tagen gelesen habe und der mich nachdenklich gemacht hat, ob ich ein duales Studium hinkriege eben wegen der doppelten Stress- und Lernbelastung.

Gefällt mir

16. April 2012 um 17:23
In Antwort auf klmgirl95

-
Da hast du recht, aber ich würde mir vorher schon gerne ziemlich sicher sein, damit ich dann nicht so viel Zeit verschwende und dann nach einem Jahr vielleicht doch abbrechen müsste.

Ja, dass in einem dualen Studium eine Ausbildung integriert ist, das weiß ich.
Du hast nur geschrieben,dass in deinen Kursen bzw an der Uni einige sind/waren, die davor etwas anderes gemacht haben. Ich nehme an du meinst mit etwas anderem eine Ausbildung in der jeweiligen Studienrichtung?

Deshalb meine Frage, ob du es für sinnvoll hälst, erst eine Ausbildung zu machen, in meinen Fall dann wenn ich BWL/ Steuern ein duales Studium machen will vorher eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten zu machen?

Danke für den Link, dass ist genau der, den ich auch vor zwei Tagen gelesen habe und der mich nachdenklich gemacht hat, ob ich ein duales Studium hinkriege eben wegen der doppelten Stress- und Lernbelastung.

,
Ne, in der Ausbildung sind einige dabei, die schon ne Ausbildung haben (Steuerfachangestellte, Arzthelferin ect.) also nix,was schon mit dem zu Tun hat und an der Uni sind ein paar, die vorher andere SAchen studiert haben (Lehramt, ich mit Mathe und noch n Paar mit ner andern Ausbildung- alles sehr bund gemischt. Es gibt schlimmeres als ein JAhr zu ver"trödeln". Das Jahr Studium hat mir so enorm viel gebracht- ich würds jederzeit wieder tun, auch wenn ich keinen "nachweisbaren" nutzen habe.
Außerdem musst du noch lange genug in dem Beruf arbeiten später

Gefällt mir

17. April 2012 um 17:48
In Antwort auf kruemmelchen91

,
Ne, in der Ausbildung sind einige dabei, die schon ne Ausbildung haben (Steuerfachangestellte, Arzthelferin ect.) also nix,was schon mit dem zu Tun hat und an der Uni sind ein paar, die vorher andere SAchen studiert haben (Lehramt, ich mit Mathe und noch n Paar mit ner andern Ausbildung- alles sehr bund gemischt. Es gibt schlimmeres als ein JAhr zu ver"trödeln". Das Jahr Studium hat mir so enorm viel gebracht- ich würds jederzeit wieder tun, auch wenn ich keinen "nachweisbaren" nutzen habe.
Außerdem musst du noch lange genug in dem Beruf arbeiten später

-
Achso okay.
Da hast du natürlich recht und vertrödeln kann man das ja auch nicht wirklich nennen, da man ja etwas sinnvolles gemacht hat. Besser jedenfalls, als ein Jahr gar nichts zu tun.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen