Home / Forum / Schule & Studium / Doppelte Staatsangehörigkeit: Deutschland-Ecuador

Doppelte Staatsangehörigkeit: Deutschland-Ecuador

11. Februar 2014 um 22:57

Hi
Ich wollte wissen, ob eine doppelte Staatsbürgerschaft mit 18 Jahren noch möglich ist und ob ich dann eine "Ausländerin" bin.
Ich wurde in Deutschland geboren (deutscher Pass), mein Vater kommt auch aus Deutschland, meine Mutte kommt aus Ecuador.
Mein Vater wollte nie, dass ich die ecuadorianische Staatsbürgerschaft bekomme. Deshalb wollte ich wissen, ob und wie ich, obwohl ich nie in Ecuador gelebt habe, die Staatsbürger erlangen kann.
Und wie ich oben schon gesagt habe, will ich außerdem wissen, ob ich dann als "Ausländer" gelte. (wegen der Studienplatzvergabe an Unis)

12. Februar 2014 um 23:49

So weit ich weiß
geht das nur bei EU-Ländern und der Schweiz. Für alle anderen Länder gelten Sonderfälle. Frag mal bei der passenden Botschaft nach.
Nachteile beim Studienplatz brauchst du nicht zu befürchten.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen