Home / Forum / Schule & Studium / Bewerbung - welche Zeugnisse?

Bewerbung - welche Zeugnisse?

29. Mai 2003 um 23:58

Hallo!

Ich bin gerade dabei, mich für mein Jahrespraktikum, das nach dem Vordiplom abgeleistet werden muss, zu bewerben.

Viele Einrichtungen verlangen dabei eine komplette Bewerbung, wie man sie auch für jeden richtigen Job braucht.

Jetzt meine Frage: welche Zeugnisse muss ich beilegen?
Ich bin mir nie sicher, welche Zeugnisse meiner Ausbildung wichtig sind. Ich hab einmal das Abschlusszeugnis der Berufsschule (das war aber gleichzeitig das Jahreszeugnis des 2. Schuljahres, also eigentlich nix besonderes oder?), das Zeugnis der IHK und dann noch das qualifizierte Zeugnis meines Arbeitgebers.

Außerdem hab ich nach der Ausbildung noch 2 Jahre in dem Betrieb gearbeitet, hab also noch mal ein qualifiziertes Zeugnis für diese 2 Jahre.

Muss ich das wirklich alles beilegen oder sind einige davon überflüssig (zumal ich eine kfm. Ausbildung gemacht hab un jetzt Soziale Arbeit studiere, da ist das doch eh net wichtig oder?)? Und interessiert sich zB noch jemand für das Abi-Zeugnis oder ist das unwichtig, weil ich ja jetzt mitten im Studium stecke?

Fragen über Fragen...

Hoffe, es weiß jemand Bescheid von euch!

LG von Superbugie

30. Mai 2003 um 15:41

Hallo meine Süße!
Also, ich würde es wie folgt machen:

Rein in die Bewerbung:
- IHK-Zeugnis
- Arbeitszeugnis (das nach den zwei Jahren)
- eventuell Ausbildungsendzeugnis vom Arbeitgeber, wobei das, denke ich, getrost weggelassen werden kann
- Abiturzeugnis
- Studienbescheinigung (Kopie reicht)
- Zeugnisse/Bescheinigungen anderer Praktika (ausgenommen vom neunte/zehnte-Klasse-drei-Wochen-Praktikum)
- und lass dir von deinem jetzigen Arbeitgeber (ist ja was soziales, wenn ich's recht in Erinnerung habe) ein Zwischenzeugnis erstellen (wenn's zu spät für die Bewerbung kommt, dann vermerke, dass es gerne auf Wunsch nachgereicht wird)

Ich denke, das Berufsschulabschlusszeugnis muss nicht rein. Über deine Azubi-Leistungen kann ja das IHK-Zeugnis genug aussagen.

Ich wünsche dir viiiiiiiiiiiel Glcük bei deinen Bewerbungen! Sag mal, wie lange dauert bei euch das Grundstudium, und wie lange musst du Praktikum machen? Hast du dich jetzt für eine Fachrichtung entschieden?

Ein dickes *knuddelz*, quer über den Rhein geworfen, von

Layla

Gefällt mir

2. Juni 2003 um 22:55
In Antwort auf BlackLayla

Hallo meine Süße!
Also, ich würde es wie folgt machen:

Rein in die Bewerbung:
- IHK-Zeugnis
- Arbeitszeugnis (das nach den zwei Jahren)
- eventuell Ausbildungsendzeugnis vom Arbeitgeber, wobei das, denke ich, getrost weggelassen werden kann
- Abiturzeugnis
- Studienbescheinigung (Kopie reicht)
- Zeugnisse/Bescheinigungen anderer Praktika (ausgenommen vom neunte/zehnte-Klasse-drei-Wochen-Praktikum)
- und lass dir von deinem jetzigen Arbeitgeber (ist ja was soziales, wenn ich's recht in Erinnerung habe) ein Zwischenzeugnis erstellen (wenn's zu spät für die Bewerbung kommt, dann vermerke, dass es gerne auf Wunsch nachgereicht wird)

Ich denke, das Berufsschulabschlusszeugnis muss nicht rein. Über deine Azubi-Leistungen kann ja das IHK-Zeugnis genug aussagen.

Ich wünsche dir viiiiiiiiiiiel Glcük bei deinen Bewerbungen! Sag mal, wie lange dauert bei euch das Grundstudium, und wie lange musst du Praktikum machen? Hast du dich jetzt für eine Fachrichtung entschieden?

Ein dickes *knuddelz*, quer über den Rhein geworfen, von

Layla

Studium, Praktikum un so
Hallöchen Layla!

Kann mich leider jetzt erst wieder zum tippen aufraffen. War das Wochenende etwas lädiert (nein, das lag nicht an den leckeren Cocktails, die ich Freitag abend getrunken hab... ).

Danke erstmal für deine Antwort. Ich werd wohl nach deinem Schema vorgehen und das Ausbildungszeugnis weglassen (war eh nicht so dolle ) bei meinen Bewerbungen. Und noch mal ein besonderes Dankeschön für den Tip mit dem Zwischenzeugnis, da wär ich gar net drauf gekommen (auch wenn das total auf der Hand liegt, aber im Moment hab ich für sowas einfach keinen Kopp).

Bin auch noch gar nicht dazu gekommen, Bewerbungen zu schreiben, weil ich immer noch net genau weiß, in welche Richtung ich jetzt gehn soll. Hab zwar ein bissel was ausgesiebt, aber richtig weiter gekommen bin ich noch net.
Das Praktikum findet nach meinem Grundstudium und den Vordiplomsprüfungen statt, also ab März 2004. Das ganze dauert dann 10 Monate. Tja und anschließend gehts im April 2005 weiter mit dem Hauptstudium. Ich find das ja alles irgendwie leicht merkwürdig und würde viel lieber weiter studieren und das klassische Anerkennungsjahr nach dem Diplom machen. Aber soviel zum Thema neue Studienordnung. Hat mich schon genug Aufregung gekostet.

Wie läuft eigentlich dein Semester? Bin ja gar net mehr auf dem aktuellen Stand, seitdem unser Ersti-Thread eingeschlafen ist. Hast du wieder so viele Klausuren zu schreiben und wann gehts damit los? Welche Fächer hast du belegt und machen die Spaß? Oder wieder viel Pflichkram dabei? Und wieviel Wochenstunden musst du belegen? Hast du eigentlich wieder einen Job gefunden?

Bei mir gehts dieses Semester auch richtig rund, nachdem ich letztes Semester total verschont wurde (auch noch so ne Fehlplanung, alles ins 2. Semester zu ballern und das 1. komplett frei von Prüfungen zu lassen *nerv*). Hab schon 2 von 3 Referaten hinter mir, die Voraussetzung zur Vordiplomsprüfung sind und bisher liefs ganz gut (mit meiner 1,7 in Pädagogik muss ich jetzt einfach mal protzen *g*). Dann schreib ich am 28.06. Theologie und am 07.07. Statistik. Theologie ist dann auch meine 1. Vordiplomsprüfung von zweien, die vor Januar geschrieben werden (die restlichen 4 dann in der 1. Januarwoche). Und Statistik ist "nur" Voraussetzung zur Vordiplomsteilnahme. Aber damit quäl ich mich total rum. Ich war net so oft in den Vorlesungen. Liegt zum einen am Termin - Mittwochs von 16 bis 18 Uhr - und zum anderen am Dozent, der kommt übrigens von der Uni und heißt Reinfeldt. Vielleicht kennst du den ja zufällig, du hast doch auch Statistik oder? Außerdem bin ich doch so ein Mathegenie und kann mich mit so nem Kram einfach net auseinander setzen...

Jetzt muss ich in die Heia, damit ich mosche fit bin. Sonst muss ich in den Vorlesungen wieder ne halbe Stunde lang spazieren gehen, damit ich net einpenne *gähn*.

Bis denne, liebe Grüße nach Hessen von

Superbugie

Gefällt mir

3. Juni 2003 um 15:42
In Antwort auf Superbugie

Studium, Praktikum un so
Hallöchen Layla!

Kann mich leider jetzt erst wieder zum tippen aufraffen. War das Wochenende etwas lädiert (nein, das lag nicht an den leckeren Cocktails, die ich Freitag abend getrunken hab... ).

Danke erstmal für deine Antwort. Ich werd wohl nach deinem Schema vorgehen und das Ausbildungszeugnis weglassen (war eh nicht so dolle ) bei meinen Bewerbungen. Und noch mal ein besonderes Dankeschön für den Tip mit dem Zwischenzeugnis, da wär ich gar net drauf gekommen (auch wenn das total auf der Hand liegt, aber im Moment hab ich für sowas einfach keinen Kopp).

Bin auch noch gar nicht dazu gekommen, Bewerbungen zu schreiben, weil ich immer noch net genau weiß, in welche Richtung ich jetzt gehn soll. Hab zwar ein bissel was ausgesiebt, aber richtig weiter gekommen bin ich noch net.
Das Praktikum findet nach meinem Grundstudium und den Vordiplomsprüfungen statt, also ab März 2004. Das ganze dauert dann 10 Monate. Tja und anschließend gehts im April 2005 weiter mit dem Hauptstudium. Ich find das ja alles irgendwie leicht merkwürdig und würde viel lieber weiter studieren und das klassische Anerkennungsjahr nach dem Diplom machen. Aber soviel zum Thema neue Studienordnung. Hat mich schon genug Aufregung gekostet.

Wie läuft eigentlich dein Semester? Bin ja gar net mehr auf dem aktuellen Stand, seitdem unser Ersti-Thread eingeschlafen ist. Hast du wieder so viele Klausuren zu schreiben und wann gehts damit los? Welche Fächer hast du belegt und machen die Spaß? Oder wieder viel Pflichkram dabei? Und wieviel Wochenstunden musst du belegen? Hast du eigentlich wieder einen Job gefunden?

Bei mir gehts dieses Semester auch richtig rund, nachdem ich letztes Semester total verschont wurde (auch noch so ne Fehlplanung, alles ins 2. Semester zu ballern und das 1. komplett frei von Prüfungen zu lassen *nerv*). Hab schon 2 von 3 Referaten hinter mir, die Voraussetzung zur Vordiplomsprüfung sind und bisher liefs ganz gut (mit meiner 1,7 in Pädagogik muss ich jetzt einfach mal protzen *g*). Dann schreib ich am 28.06. Theologie und am 07.07. Statistik. Theologie ist dann auch meine 1. Vordiplomsprüfung von zweien, die vor Januar geschrieben werden (die restlichen 4 dann in der 1. Januarwoche). Und Statistik ist "nur" Voraussetzung zur Vordiplomsteilnahme. Aber damit quäl ich mich total rum. Ich war net so oft in den Vorlesungen. Liegt zum einen am Termin - Mittwochs von 16 bis 18 Uhr - und zum anderen am Dozent, der kommt übrigens von der Uni und heißt Reinfeldt. Vielleicht kennst du den ja zufällig, du hast doch auch Statistik oder? Außerdem bin ich doch so ein Mathegenie und kann mich mit so nem Kram einfach net auseinander setzen...

Jetzt muss ich in die Heia, damit ich mosche fit bin. Sonst muss ich in den Vorlesungen wieder ne halbe Stunde lang spazieren gehen, damit ich net einpenne *gähn*.

Bis denne, liebe Grüße nach Hessen von

Superbugie

Hallo meine liebe Supi!
Nach meinem Posting zu Bon Jovi im Mix hier nocheinmal ein Resümee meiner Zweiti-Laufbahn.

Ich habe dieses Semester sechs Klausuren. Da ich letztes Semester zwei von vieren versemmelt habe, muss ich mal ein bisschen ranklotzen, sonst komm ich nie zum Ende. Ich schreibe Mathe B (Vektorrechnung und so'n Zeug), Statistik 1 (bei A. Kneipp, nicht bei deinem Fritzen), Mikroökonomik, Externes Rechnungswesen, Unternehmensführung und Finanzwirtschaft, wobei ich anscheinend echt einen "Glücksgriff" getätigt habe, was Dozenten und Profs betrifft: Alles Flachpfeifen. Ich habe ursprünglich mal 28 oder 30 SWS gehabt, aber mein Stundenplan ist kräftig am Abspecken, sodass ich noch nicht weiß, auf wieviele Stunden es hinausläuft. Unternehmensführung und Mathe B besuche ich nicht (außer die Übungen), und bei Mikro und Finanzwirtschaft bin ich noch am Überlegen. Jetzt freu ich mich erstmal auf meinen Heimweg und auf das Ende der Woche, dann kommt Metallica (wobei - ich will wieder zu Riiiiiichiiiiiie ), und anschließend hab ich über meinen Geburtstag hinweg zehn Tage frei. Herrlisch!

Sodele, dann schick ich mal einen Riesengruß nach RLP!

Layla

Gefällt mir

3. Juni 2003 um 17:39
In Antwort auf BlackLayla

Hallo meine liebe Supi!
Nach meinem Posting zu Bon Jovi im Mix hier nocheinmal ein Resümee meiner Zweiti-Laufbahn.

Ich habe dieses Semester sechs Klausuren. Da ich letztes Semester zwei von vieren versemmelt habe, muss ich mal ein bisschen ranklotzen, sonst komm ich nie zum Ende. Ich schreibe Mathe B (Vektorrechnung und so'n Zeug), Statistik 1 (bei A. Kneipp, nicht bei deinem Fritzen), Mikroökonomik, Externes Rechnungswesen, Unternehmensführung und Finanzwirtschaft, wobei ich anscheinend echt einen "Glücksgriff" getätigt habe, was Dozenten und Profs betrifft: Alles Flachpfeifen. Ich habe ursprünglich mal 28 oder 30 SWS gehabt, aber mein Stundenplan ist kräftig am Abspecken, sodass ich noch nicht weiß, auf wieviele Stunden es hinausläuft. Unternehmensführung und Mathe B besuche ich nicht (außer die Übungen), und bei Mikro und Finanzwirtschaft bin ich noch am Überlegen. Jetzt freu ich mich erstmal auf meinen Heimweg und auf das Ende der Woche, dann kommt Metallica (wobei - ich will wieder zu Riiiiiichiiiiiie ), und anschließend hab ich über meinen Geburtstag hinweg zehn Tage frei. Herrlisch!

Sodele, dann schick ich mal einen Riesengruß nach RLP!

Layla

Nochmal zum Thema Job!
Ich habe übrigens keinen neuen Job gefunden, einfach, weil ich nicht mehr suche. Ich habe genug auf der Seite (sofern man jemals genug haben kann...), und so hab ich mich entschieden, dieses und nächstes Semester zu pausieren und dafür den September und Oktober bzw. den März und April nächstes Jahr mindestens zwanzig Stunden pro Woche zu arbeiten. Ich hab ja Klausuren bis Mitte August, fliege dann mit meinem Schatzi meinen Eltern nach Spanien nach, und ab dem 01.09. bin ich wieder im Lande, sodass sich das anbietet.

So, das war's von mir. Wie geht's deinen Aufpass-Kiddies?

Liebe Grüße, Layla

Gefällt mir

4. Juni 2003 um 22:36
In Antwort auf BlackLayla

Hallo meine liebe Supi!
Nach meinem Posting zu Bon Jovi im Mix hier nocheinmal ein Resümee meiner Zweiti-Laufbahn.

Ich habe dieses Semester sechs Klausuren. Da ich letztes Semester zwei von vieren versemmelt habe, muss ich mal ein bisschen ranklotzen, sonst komm ich nie zum Ende. Ich schreibe Mathe B (Vektorrechnung und so'n Zeug), Statistik 1 (bei A. Kneipp, nicht bei deinem Fritzen), Mikroökonomik, Externes Rechnungswesen, Unternehmensführung und Finanzwirtschaft, wobei ich anscheinend echt einen "Glücksgriff" getätigt habe, was Dozenten und Profs betrifft: Alles Flachpfeifen. Ich habe ursprünglich mal 28 oder 30 SWS gehabt, aber mein Stundenplan ist kräftig am Abspecken, sodass ich noch nicht weiß, auf wieviele Stunden es hinausläuft. Unternehmensführung und Mathe B besuche ich nicht (außer die Übungen), und bei Mikro und Finanzwirtschaft bin ich noch am Überlegen. Jetzt freu ich mich erstmal auf meinen Heimweg und auf das Ende der Woche, dann kommt Metallica (wobei - ich will wieder zu Riiiiiichiiiiiie ), und anschließend hab ich über meinen Geburtstag hinweg zehn Tage frei. Herrlisch!

Sodele, dann schick ich mal einen Riesengruß nach RLP!

Layla

Zweiti-Laufbahn?!
Huhu Layla!

Oh je, ich fühl mich mit meinen paar Referaten und Klausuren schon überfordert und du schreibst gleich 6 Stück! Dann drück ich dir schon mal vorab die Daumen, dass es dieses Semester so läuft, wie du dir das vorstellst. Wann gehts denn los mit den Klausuren oder stehen die Termine noch nicht fest?

Und was les ich da? Geburtstag und dann auch noch 10 Tage frei??? Geburtstag war ja leicht rauszufinden aber wieso bitte schön 10 Tage frei? Sag nur, ihr habt Pfingstferien an der Uni *neidischguck*??? War ja klar, dass es sowas bei uns net gibt...

Für mich ist über Pfingsten lernen, lernen und noch mals lernen angesagt. Also während andere zu Metallica rocken sitz ich über meinen Skripten.

Nixdestotrotz wünsche ich dir und deinem Schatzi (nehme jetzt einfach mal an, dass er mitkommt) gaaaanz viel Spaß bei Metallica! Wird bestimmt klasse!

Grüße von Superbugie

Gefällt mir

5. Juni 2003 um 15:18
In Antwort auf Superbugie

Zweiti-Laufbahn?!
Huhu Layla!

Oh je, ich fühl mich mit meinen paar Referaten und Klausuren schon überfordert und du schreibst gleich 6 Stück! Dann drück ich dir schon mal vorab die Daumen, dass es dieses Semester so läuft, wie du dir das vorstellst. Wann gehts denn los mit den Klausuren oder stehen die Termine noch nicht fest?

Und was les ich da? Geburtstag und dann auch noch 10 Tage frei??? Geburtstag war ja leicht rauszufinden aber wieso bitte schön 10 Tage frei? Sag nur, ihr habt Pfingstferien an der Uni *neidischguck*??? War ja klar, dass es sowas bei uns net gibt...

Für mich ist über Pfingsten lernen, lernen und noch mals lernen angesagt. Also während andere zu Metallica rocken sitz ich über meinen Skripten.

Nixdestotrotz wünsche ich dir und deinem Schatzi (nehme jetzt einfach mal an, dass er mitkommt) gaaaanz viel Spaß bei Metallica! Wird bestimmt klasse!

Grüße von Superbugie

Hallo meine liebe Supi!
Ja, 10 Tage frei - herrlich, was? Montag ist ja eh frei, und die Uni macht dann halt die ganze Woche zu, aus unerfindlichen Gründen. Und da ich montags immer frei habe, summiert sich das auf zehn Tage Entspannung (naja, Entspannung nicht, aber ich habe immerhin frei...).

Meine Klausurtermine stehen schon fest:

04.08. Statistik 1
07.08. Mikroökonomik
08.08. Mathe B
11-08. Externes Rechnungswesen
12.08. Finanzwirtschaft
14.08. Unternehmensführung

Liegt wie immer alles auf einem Wust. naja, besser als letztes Semester, als eine Bekannte von mir an fünf Tagen hintereinander fünf ihrer sechs Klausuren schreiben durfte, was ich ein bisschen arg hart finde!

Klar kommt mein Schatzi zu Metallica mit! Was soll ich sonst ganz alleine bei den rough guys, die im Publikum herumschwirren? *lol* Nein, im Ernst, alleine würde ich da nicht hingehen...

So, ich geh mal weiter wuseln, und in einer halben Stunde fängt meine Finanzwirtschaftsübung an *gääääääähn*!

Wünsch mir Glück, dass ich nicht einschlafe - bei zehn Leuten in der Übung ist das ein bisschen sehr auffällig *lol*!

Ganz viele liebe Grüße von La Layla

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Ersti

    5. Februar 2003 um 19:47

  • Absage von der FH

    28. August 2005 um 13:37

  • Nur noch...

    12. Juni 2002 um 12:33

  • Sozialpädagogen oder Studis im Forum unterwegs???

    12. Mai 2002 um 20:08

  • Praktikum und arbeitslos???

    8. März 2002 um 20:03

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen