Home / Forum / Schule & Studium / Bewerbung in einem anderen Bundesland?

Bewerbung in einem anderen Bundesland?

17. Juni 2003 um 19:46

Im Moment wohne ich noch in NRW, möchte aber gerne nächstes Jahr nach Schleswig-Holstein zu einer Freundin und da Ausbildung anfangen. Allerdings weiß ich nicht wie ich das in meinem Bewerbungsschreiben reinbringen soll. Die wundern sich ja bestimmt wenn sie meine Adresse lesen. Hab ich überhaupt eine Chance? Nicht das sie denken das ich soweit weg wohne und die mich dann lieber nicht nehmen ...die wissen ja nich das ich umziehen will. Muss ich das irgendwie in die Bewerbung reinschreiben?

Hat jemand von euch vielleicht auch eine Ausbildung in einem anderen Bundesland angefangen und kann mir Tips geben?

Danke!

Juma

17. Juni 2003 um 21:02

Hallo Juma,

ich habe mich zwar noch nie in einem anderen Bundesland beworben, aber ich würde das im Anschreiben schon mit erwähnen.
Ich würde nicht umbedingt schreiben, dass du umbedingt nach SH willst, sondern es ein bißchen umschreiben.
"Ein Umzug in ein anderes Bundesland würde ich gern in Kauf nehmen" oder so ähnlich.
Ich kann mir vorstellen, dass das schon einen guten Eindruck macht und signalisiert dass du wirklich ernsthaft an diesem Beruf interessiert bist.
Was für eine Ausbildung willst du denn machen? und wo würdest du hinziehen?

Ich wohne auch in Schleswig-Holstein - ist schon ein schönes Bundesland.

Lieber Gruß, Kaddy

Gefällt mir

17. Juni 2003 um 21:33
In Antwort auf kaddy2

Hallo Juma,

ich habe mich zwar noch nie in einem anderen Bundesland beworben, aber ich würde das im Anschreiben schon mit erwähnen.
Ich würde nicht umbedingt schreiben, dass du umbedingt nach SH willst, sondern es ein bißchen umschreiben.
"Ein Umzug in ein anderes Bundesland würde ich gern in Kauf nehmen" oder so ähnlich.
Ich kann mir vorstellen, dass das schon einen guten Eindruck macht und signalisiert dass du wirklich ernsthaft an diesem Beruf interessiert bist.
Was für eine Ausbildung willst du denn machen? und wo würdest du hinziehen?

Ich wohne auch in Schleswig-Holstein - ist schon ein schönes Bundesland.

Lieber Gruß, Kaddy

Wieso nicht positiv formulieren?
Ich hab keine Lehre gemacht, mich aber nach dem Studium mehrfach in andere Bundesländer beworben und bin dann auch umgezogen. Wieso sollte sie nicht erwähnen, dass sie gerne umziehen möchte, wenns doch sogar stimmt? Für so einen Arbeitgeber ist es doch positiv, wenn jemand den Umzug nicht nur "in Kauf nimmt", sondern sich darauf freut, dorthin zu ziehen. Dann geht man doch auch schon viel positiver an so eine Stelle ran.
Wie das am besten zu formulieren wäre, weiß ich auch nicht. Ich finde solche Formulierungen auch immer schwer. Aber man kann ja reinschreiben, dass man sehr gern dort wohnen würde und dort auch schon private Kontakte hat (oder so ähnlich).

Viel Erfolg beim Bewerben!

Ebba

Gefällt mir

23. Juni 2003 um 19:55
In Antwort auf kaddy2

Hallo Juma,

ich habe mich zwar noch nie in einem anderen Bundesland beworben, aber ich würde das im Anschreiben schon mit erwähnen.
Ich würde nicht umbedingt schreiben, dass du umbedingt nach SH willst, sondern es ein bißchen umschreiben.
"Ein Umzug in ein anderes Bundesland würde ich gern in Kauf nehmen" oder so ähnlich.
Ich kann mir vorstellen, dass das schon einen guten Eindruck macht und signalisiert dass du wirklich ernsthaft an diesem Beruf interessiert bist.
Was für eine Ausbildung willst du denn machen? und wo würdest du hinziehen?

Ich wohne auch in Schleswig-Holstein - ist schon ein schönes Bundesland.

Lieber Gruß, Kaddy

Danke!
Danke für die Antworten! Hilft mir aufjedenfall weiter. Ich werd mal sehen wie ich das mit der Formulierung hinbekomme.

Re: Kaddy
Am liebsten würde ich eine Ausbildung als Tierarzthelferin, Tierpfleger oder Reiseverkehrskauffrau machen ...hab mir mehreres rausgesucht, obwohl ich im Moment Zweifel habe ob daws auch das richtige für mich ist. Aber ich mag Tiere und würde mich gerne um sie kümmern, also sollten die beiden ersten Berufe eine gute Wahl sein. Wenn ich dann auch eine Stelle bekomme.

Ich würde wahrscheinlich zu einer Freundin nach Dingen ziehen. Eigentlich wollte ich ja noch näher ans Meer aber fürs erste wird das wohl gehen...sofern alles klappt. Da ich ja dann erst die Schule beendet habe und noch nicht über mein eigenes Geld (außer das bißchen von meinem Nebenjob) verfüge, würde mich sowieso niemand bei sich zur Miete wohnen lassen. Ist ja viel zu unsicher ...niemand weiß wie es nach der Ausbildung weitergeht, obwohl ich da ja versuche immer optimistisch zu sein. Aber wenn die Noten nicht perfekt sind hat man es halt nicht allzu leicht. Aber deshalb erhoffe ich mir auch bessere Chancen an einem neuen Ort mit neuen Menschen. Ich finde sowieso das die Leute bei euch viel netter sind. Ich hab oft Urlaub an der Nordsee gemacht. Die schöne Landschaft, vor allem das Meer, hats mir echt angetan. Langeoog ist auch so toll... und die tolle Luft *schwärm*

Na gut, genug geschwärmt. Danke für die Antworten und habt noch einen schönen Tag!

Juma

Gefällt mir

10. Juli 2003 um 9:16

Bei mir wars so:
Hi Juma,

ich komme eigentlich aus Sachsen und habe mich Deutschland weit beworben. In der Bewerbung hab ich reingeschrieben, dass ich sehr flexibel bin.

Die meisten Vorstellungsgespräche hatte ich dann auch außerhalb von Sachsen und letztendlich bin ich jetzt in Bayern gelandet. Ich würde es einfach probieren.

Die meisten Unternehmen fragen dann beim Vorstellungsgespräch nach ob du umziehen würdest.

Viel Glück dass du was schönes findest!

Grüße Angie

Gefällt mir

18. November 2003 um 19:53

Antwort für Juma
Hallo Juma,
ich möchte auch nächstes Jahr meine Ausbildung in Schleswig-Holstein beginnen. Meine Freundin ist bereits dort und macht eine Ausbildung zur Hotelfachfrau. Ich hab ihr bei den Bewerbungen geholfen. Sie hat wie es halt so ist Absagen und Zusagen zu einem Vorstellungsgespräch bekommen. Aber eine der Absagen war wirklich eine Frechheit. Sie haben geschrieben das sie sich nicht bei ihnen bewerben sollte wenn sie keine ernsten Absichten hat dort hin zu ziehen. Sie würde damit anderen die Chance nehmen.Ich hoffe dir passiert es nicht, daß man sich dir gegenüber so verhält. Wenn du noch Fragen oder so hast meld dich einfach.

Gruß Christin

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen