Home / Forum / Schule & Studium / Bachelor/Master?

Bachelor/Master?

4. Februar 2007 um 19:18

Meine Frage ist mal was ganz Allgemeines zu den Bachelor-/Master-Studiengängen.
Un zwar braucht man den Master denn unbedingt um einn guten Job zu bekommen?
Beispiel Ingenieur- die sind doch so gefragt, würde dort nicht ein Bachelor reichen?

Danke.

5. Februar 2007 um 11:42

Hey
klar kann ein Bachelor reichen. kommt halt drauf an welche qualifikation die bestimmten firmen wollen. aber mit einem master hat man größere chancen. und bekommen auch bessere stellen
viele hören doch schon mit bachelor auf und haben gute jobangebote. das muss halt jeder für sich entscheiden..

Gefällt mir

5. Februar 2007 um 12:57
In Antwort auf senia19

Hey
klar kann ein Bachelor reichen. kommt halt drauf an welche qualifikation die bestimmten firmen wollen. aber mit einem master hat man größere chancen. und bekommen auch bessere stellen
viele hören doch schon mit bachelor auf und haben gute jobangebote. das muss halt jeder für sich entscheiden..

Ingenieur: Bachelor oder Master?
Eines sollte klar sein, wenn es um Berufsaussichten eines Ingenieurs geht:

Die Entscheidung über die Einstellung eines Ingenieurs trifft in aller Regel ein Dipl.-Ing. alter Schule, dem die Master- und Bachelorstudiengänge sehr obskur erscheinen.

Dieser Ingenieur gfragt sich, was seinem eigenen alten Abschluss am nächsten kommt. Na was wohl? Der Master natürlich, vielleicht nicht ganz so guht wie dazumal der Dipl.-Ing. (TU wohl gemerkt), aber was besseres gibt es nicht.

Den Bachelor wird er bestenfalls vergleichen als mit dem alten ing.-grad. oder neuerdings Dipl.-Ing. der Fachhochschulen und schlechtestenfalls hält er den Bachelor für einen grossmäuligen Studienabbrecher.

Es wird noch eine ganze Weile dauern bis solche Entscheider ein Gefühl für diese neumodischen Titel bekommen, vielfach sicherlich erst dann, wenn der beschriebene Dipl.-Ing. in Pension ist und Master, nicht etwa Bachelor, an seine Stelle gerückt sind.

Allein die Personalfuzzis in den Betrieben haben etwas mehr Ahnung von den neuen Titeln, aber vom Personaler lässt sich ein ergrauter Direktor, Betriebsleiter oder Hauptabteilungsleiter schon aus Prinzip nichts sagen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen