Home / Forum / Schule & Studium / Ausbildung abbrechen...

Ausbildung abbrechen...

1. Dezember 2002 um 12:56

Hallo ihr Lieben!
Ich mache zur Zeit eine Ausbildung, die ich nicht zu Ende machen will, weil das absolut nicht mein Beruf ist. Ich weiß auch schon, was ich machen möchte und dass es auch kein Problem ist das zu bekommen. Nur wie sieht es jetzt mit der Ausbildung aus? Kann ich die einfach so kündigen? Schließlich hab ich ja einen Vertrag unterschrieben. Kann mein Chef sagen, dass ich nicht aufhören darf? Hat jemand von euch schonmal eine Ausbildung abgebrochen? Wenn ja, was hat euer Chef gesagt?
Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Liebe Grüße
Ruth

1. Dezember 2002 um 18:08

Aufhören ist kein Problem!
Habe zwar noch keine Ausbildung abgebrochen, aber soweit ich weiß, hast Du zwei Möglichkeiten:
1. Du kündigst, dann musst du die Kündigungsfrist einhalten, ich glaube vier Wochen (bin ich mir aber mit der Frist nicht sicher, kann auch sein vier Wochen zum Monatsende), müsste aber in deinem Ausbildungsvertrag stehen. Dies ist möglich, wenn du die Berufsausbildung aufgeben willst, (z.B. um zu studieren) oder dich dich für eine ANDERE (wichtig!) Brufstätigkeit ausbilden lassen willst. die Kündigung muss schriftlich unter Angabe der Gründe erfolgen.
2. Aufhebungsvertrag. Du einigst dich mit deinem AG und ihr macht so einen Vertrag, um das Ausbildungsverhältnis zu beenden. da könnt ihr dann frei regeln, wann du aufhörst, etc.
Hoffe ich konnte dir helfen!
LG Tascha

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen