Home / Forum / Schule & Studium / 5 in physik im Abi Zeugnis !?!?

5 in physik im Abi Zeugnis !?!?

24. Dezember 2015 um 9:56

Hallo meine Lieben!
ich besuche momentan die 10.Klasse eines Gymnasiums in bayern , G8.
Ich muss bis zu den Faschingsferien meine Kurse für die Oberstufe wählen (Vorwahl) und weiß schon, dass ich Französisch , Bio , Englisch und Erdkunde nehme, bei der Entscheidung zwischen Musik und Kunst bin ich mir noch nicht sicher , tendiere aber eher zu Musik .
Abwählen möchte ich Physik , Chemie und Informatik, da ich eher sprachbegabt bin (und Bio mich einfach sehr interessiert )
allerdings hab ich ein Problem , da ich in Physik einfach sehr schlecht bin ( stehe momentan auf einer 5 ) und mit dem Lehrer einfach nicht klarkomme (letztes Jahr hatte ich eine 3 auf dem Zeugnis). Da die Fächer , die ich nach der 10. Klasse abgewählt habe, im Abi-Zeugnis stehen , hab ich ein bisschen Schiss , dass ich dann eine 5 im Abitur Zeugnis stehen habe in Physik , was ich echt vermeiden möchte. Ich bin auch gar nicht faul oder so aber Physik liegt mir einfach null und der Lehrer ist einfach auch nicht so mein 'Fall' ich weiß , dass noch nicht einmal was Halbjahr vorbei ist aber ich mache mir trotzdem sorgen , dass ich am Ende eine 5 im Abitur Zeugnis in Physik stehen habe. Habt ihr Erfahrungen damit ? Ich möchte später mal studieren, aber nichts Naturwissenschaftliches , ist eine 5 in Physik dann dramatisch ?

Danke schonmal für eure Hilfe & fröhliche Weihnachten !

24. Dezember 2015 um 13:10

Also für mich persönlich
zeugt eine 5 schon eher von Faulheit als erster Eindruck. Auch wenn man nicht so begabt ist, eine 4 ist mit etwas Lernen schon drin, vielleicht solltest du auch Nachhilfe nehmen denn noch ist ja nichts verloren. Bei mir stehen die Noten der 11. Klasse im Zeugnis drin. (ging noch 13 Jahre zur Schule, Bayern), zum Schnitt gehören sie wohl nicht.

Es hängt davon ab, was du machen möchtest. Beim Studium stört das weniger, da sie nicht zum Schnitt gehören. Bei einer Ausbildung macht das keinen guten Eindruck. Manche legen ihr Abizeugnis auch noch der ersten Bewerbung nach dem Studium bei. Da dann das gleiche Problem.

Gefällt mir

29. Dezember 2015 um 18:32

Nachhilfe
Ich habe das während meiner Schulzeit durchgemacht, dass ich wenn auch in Geschichte zunächst einen Dreier und dann beinahe einen Zweier im Zeugnis gehabt habe. Und ich bin mit meinem Lehrer ebenfalls nicht klar gekommen. Nur habe ich Geschichte dann letztendlich trotzdem bis zum Abi mitgenommen.

Wenn du letztes Jahr eine drei hattest, kannst du nicht so schlecht sein. Nachhilfe würde dir nehme ich an helfen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen